Der Airgonay-Drohnen-Club hat jüngst das erste Treffen abgehalten. Die Mitglieder, allesamt begnadete Drohnen-Flieger, konnten sich auf einem 150 Meter Kurs beweisen und spannende Rennen mit den anderen Drohnen-Fans liefern. Das Treffen fand mitten in den Wäldern der französischen Alpen statt. Insgesamt traten 25 Teilnehmer gegeneinander an. Die eingesetzten Quadro- und Multicopters wurden auf eine perfekte Balance und maximale Geschwindigkeiten getrimmt. In der Gänze sollte der kleine Wettkampf auch als Hommage an den beliebten ersten Teil der Star Wars Saga „Die dunkle Bedrohung“ fungieren. In einem Videoclip wurde das Spektakel festgehalten.
Drohnen Rennen


25 Teilnehmer kämpfen um die Drohnen-Krone

Unabhängig davon, welchen Anlass die Drohnen-Piloten hatten um ihr Können unter Beweis zu stellen, ist es schon faszinierend, was moderne Drohnen leisten. Das Video ist ziemlich spektakulär und macht definitiv Lust ebenfalls beim nächsten Mal an dem Event teilzunehmen. Drohnen erfreuen sich nach wie vor einer immer größer werdenden Beliebtheit. Zuletzt haben wir von der Anura Drohne berichtet. Hierbei handelt es sich um ein autonomes Flugobjekt, das mit dem Smartphone gesteuert werden kann und in die Hosentasche passt. Mit diesem neuen Gadget könnte der Durchbruch in den Massenmarkt vollends glücken. Bisher passten auch Mini-Drohnen nicht in die Hosentasche, was den Transport stets ein wenig erschwerte.

Bis zu 50 km/h erreichen die Drohnen im Videoclip. Insgesamt mussten die Teams, bestehend aus mehreren Gruppenmitgliedern, drei Runden absolvieren. Schon im nächsten Jahr soll der Event vergrößert werden. Geplant ist zudem, dass die einzelnen Flugeinheiten live in das Internet gestreamt werden. Man darf also gespannt sein. Und nun wünschen wir euch viel Spaß mit dem Videoclip-Tipp des Tages.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.