Home » Technik » „Spionage-Stein“ der USA – Dieser Stein ist kein gewöhnlicher Stein

„Spionage-Stein“ der USA – Dieser Stein ist kein gewöhnlicher Stein

Dieser Stein ist ein "Spionage Stein" für die USA

Dieser Stein ist ein „Spionage Stein“ für die USA

Dieser Stein ist kein gewöhnlicher Stein, er sieht aber wie ein gewöhnlicher Stein aus. Nein, dieser Stein ist in Wirklichkeit eine High-Tech Erfindung des US Amerikanischen Unternehmens Lockhead Martin, welches schon in der Vergangenheit, wie auch das Unternehmen DARPA innovatives High-Tech Spielzeug für US Geheimdienste und das Militär entwickelt hat. Die neueste Erfindung von Lockhead Martin ist ein Spionage Stein für die USA. Solche Steine können von Soldaten und Truppen einfach liegen gelassen werden, denn sie fallen dem Gegner nicht auf und erfüllen dazu noch mehrere nützliche Funktionen.

Spionage Stein der USA

Eigentlich versteckt man unter Steinen Hausschlüssel, doch die USA will es mal wieder besser wissen. Hausschlüssel unter Steinen verstecken ist out, was im Trend ist, sind kleinste Miniatur Spionage Apparate nicht nur unter Steinen zu verstecken sondern gleich in den Stein zu verbauen. So können nicht nur bestimmte Koordinaten an die Hauptzentrale gesendet werden, sondern auch kleine Kameras herausgefahren werden um die Lage draußen zu überprüfen. Mikrofone verstehen sich von selbst genauso wie Bewegungen auf Kommando und Solar-Panelen in Designlook um den kleinen Spionage-Stein stets mit Strom zu versorgen. Man sollte in Zukunft mehr auf herumliegende Steine achten, denn diese könnten zu dem Arsenal der Spionage Steine der USA gehören. Fliegende Spionage Roboter-Vögel und echte Spionage Katzen hatten wir ja schon. Was kommt als nächstes? Ein Raubkatzen-Roboter, der dich wie ein Terminator mit 70 km/h verfolgt? Ach nein, denn die gibt es nämlich auch schon – siehe die Cheeta – Die Roboterraubkatze der USA.

Video: Spionage Stein der USA als Beispiel

Der folgende Stein wurde von russischen Soldaten auf russischem Boden im Jahre 2012 gefunden. Die Idee besteht also schon seit Längerem doch die Spionage-Steine der Zukunft werden besser, kleiner, moderner und in Zukunft nicht lediglich als Kommunikations-Tool genutzt.

Bild Credits: Lockhead Martin – Quelle: Wired

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>