Gesundheit und Sport kommen so schnell nicht aus der Mode. Vielmehr entwickelt sich dank der modernen Wearbles hier wieder ein Umdenken. Zusammen mit Freunden macht das Laufen viel mehr Spaß. Über Fitness-Armbänder und Smartwatches werden die Gesundheitsdaten erfasst und auch das Training optimiert. Carlos Nilgen (36) und Martin Fleck (31) wollen daran anknüpfend mit ihrem Unternehmen einen neuen Markt erschließen und eine Online-Plattform aufbauen, die Spaß, Fitness und Flirten miteinander verbindet. Im Klartext soll Sporty Date Singles über gemeinsame Interessen wie Sport miteinander verkuppeln. Sporty Date verspricht, dass sich Frau und Mann innerhalb von 1,5 Stunden kennengelernt und zusammen Sport gemacht haben. Auf der Suche nach einem strategischen Partner zieht es die Unternehmer heute in die Höhle der Löwen auf Vox.


Sporty Date
Sportydate © VOX/Bernd-Michael Maurer

Sporty Dates verspricht sportliche Flirts

Flirten kann durchaus auch zu einer sportlichen Disziplin avancieren. Sporty Date setzt hier entsprechend an und könnte schon bald zu einer echten Alternative zu Singleplattformen und Flirt-Apps wachsen. Die Onlineplattform soll Spaß bereiten und das Dating wieder in das reale Leben katapultieren. Dabei lernen sich die Singles hauptsächlich bei gemeinsamen sportlichen Übungen kennen und können dann den jeweiligen potentiellen Partner am Ende über die Onlineplattform bewerten. Zudem besteht die Möglichkeit im weiteren Verlauf mit dem Favoriten ein zweites Date auszumachen.

Sporty Date Teaser


Die neue Dating-Plattform für Sportliche hat durchaus Potential und verknüpft dabei zwei angenehme Unternehmungen. Bei Sporty Date machen Männer und Frauen gemeinsame Partnerübungen und kommen sich somit körperlich näher. Während des gemeinsamen Schwitzen ergeben sich oftmals auch unkomplizierte Unterhaltungen, die über das gewöhnliche „Wie gehts dir?“ und „Wo kommst du her?“ hinaus gehen. Das Ganze macht also nicht nur eine Menge Spaß, sondern dürfte auch durchaus effektiv sein. Schließlich schwitzt man zusammen und schafft auch so manche körperliche Anstrengung gemeinsam einfach besser. Spielt das Wetter einmal nicht mit, geht es einfach in die Indoorhalle. Alles in allem klingt das Konzept von Sporty Date jedenfalls ziemlich spannend.

Sporty Daten in „Die Höhle der Löwen“

Um Sporty Date weiter ausbauen zu können, benötigen Carlos Nilgen und Martin Fleck ein Investment in Höhe von 150.000 Euro. Dafür begeben sich die beiden sportlichen Unternehmer heute Abend ab 20:15 Uhr in die Höhle der Löwen auf Vox. Die Start-up Show ist bei den Zuschauern sehr beliebt und birgt so manch spannende Unternehmung. Jochen Schweizer aber auch Frank Thelen könnten bei Sporty Date zum engeren Investorenkreis gehören. Ob Sporty Date überzeugt, wird sich jedoch erst zeigen müssen.

Bisher kann Sporty Date in Berlin und in Köln wahrgenommen werden. Weitere Informationen findet ihr auf der Website der sportlichen Dating-Plattform.

Sporty Date Reportage

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.