Starbucks stattet seine Filialen in Boston über die Weihnachtsferien mit Duracell Powermats aus. Diese Matten liegen einfach auf den Tisch und wenn man sein Smartphone drauflegt wird es automatisch und ohne lästiges Kabel geladen. Zurzeit ist dieser Test mit 17 Starbucks Filialen geplant. Mit etwas Glück wird das Projekt nächstes Jahr auf weitere Filialen ausgeweitet und findet auch hoffentlich den Weg zu uns.


starbucks, smartphone, aufladen, akku
17 Starbucks Filialen werden mit Powermats ausgestattet

Gratis Wlan & Akku aufladen

Trotz der relativ hohen Preise ist Starbucks beliebter den je. Das amerikanische Einzelhandelsunternehmen bietet seinen Kunden gratis Wlan und ist daher vor allem bei jüngeren Leuten und Personen mit technischen Geräten sehr beliebt. Nun soll noch ein Feature hinzukommen welches die Leute anlockt. Duracell Powermatten sollen ausgelegt werden um es Kunden zu ermöglichen ihre Smartphones zu laden. Das System funktioniert so: Handy auf die Powermatte legen und es lädt automatisch ohne Kabel. Klingt wirklich verlockend, allerdings funktioniert das zurzeit nur mit iPhone 4 und 4S und das Samsung Galaxy S III.


Bald in Europa?

Leider sind die Testläufe auf die Filialen in Boston beschränkt. Chief Digital Officer Adam Brotman teilte aber mit, das Anfang 2013 mit Kunden, Filialen und Duracell selbst geredet wird um herauszufinden, ob dieses Projekt ausgeweitet werden soll. Man darf gespannt sein wie lange es braucht bis auch wir in Europa dieses Vergnügen haben.

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.