Es gibt bereits eine Menge toller Anleitungen für 3D Druck-Erzeugnisse im Internet. Oftmals mangelt es dem Durchschnittshaushalt jedoch noch an einer passenden Hardware. 3D Drucker sind nicht nur auf Crowdfunding-Plattformen beliebte Objekte, sondern heben sich nach und nach aus der Nische empor. Denkbar ist, dass in wenigen Jahren 3D-Drucker zu erschwinglichen Preisen verfügbar sind und somit der Otto-Normal Nutzer sich passende Teile für den Heimwerker-Gebrauch oder ähnliches druckt. Tchibo bietet nun ebenfalls einen 3D-Drucker für dem Heim-Gebrauch an. Es handelt sich dabei um den PP3DP UP! Mini, der im Rahmen der „Weihnachtswelt“-Aktion beworben wird.


3D Drucker Tchibo
PP3DP UP! Mini – 3D Drucker druckt Gebilde mit Maßen von bis zu 12x12x12 Zentimeter

3D Drucker für den Hausgebrauch

Der PP3DP UP! Mini kann Objekte mit den maximalen Maßen von 12 x 12 x 12 Zentimetern drucken. Dabei wird Schicht für Schicht ein Kunststoff aufgetragen. Eine Schicht ist im Minimum 2 Millimeter dick. Gearbeitet wird mit Standard-3D-Formaten. Hierfür findet man im Internet beispielsweise genügend Anleitungen für verschiedenste Objekte. Mit der passenden Software, die Tchibo dazu packt, kann man jedoch auch eigene Objekte kreieren. Als Material kommen ABS- und PLA-Kunststoffe (30 Euro pro Kilogramm) zum Einsatz. Der PP3DP UP! Mini arbeitet mit Windows und Mac OS X zusammen und ist derzeit bei Tchibo für wenige Tage für nur 499 Euro erhältlich. Regulär schlägt der 3D Drucker mit 150 Euro Aufpreis (bspw. Amazon) und mehr zu Buche.

PP3DP UP! Mini 3D Drucker im Video


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.