Apple Mitgründer Steve Wozniak hat aktuellen Medienberichten zufolge eine der größten Apple-Legenden entzaubert. Schließlich handelt es sich bei der berühmten Apple-Garage, also dem Ort wo alles begonnen haben soll, um einen Mythos. Gemeint ist die Garage unter dem Haus der Eltern von Apple Mitgründer und Visionär Steve Jobs in Los Altos.


Apple Garage
Apple Garage in Los Altos via Wikimedia CC 2.0

Apple Garage galt mehr als Ort zum Abhängen

Die Apple-Garage in Los Altos galt einst als Hoffnungsträger für viele kleine Unternehmen und Startups, die ganz am Anfang standen und an eine Vision glaubten. So wie einst , die Apple Mitgründer Steve Jobs und Steve Wozniak, den Erzählungen nach über mehrere Wochen in der Garage im Haus der Eltern von Jobs an ihren ersten Apple Produkten tüftelten und schraubten um das Unternehmen voran zu treiben. Steve Wozniak, der zudem auch ein sehr enger Freund des bereits verstorbenen Steve Jobs war, gab nun im Rahmen eines Interviews mit Bloomberg Businessweek bekannt, dass es sich bei der legendären Apple-Garage mehr um einen Mythos handelt. Die Garage wurde weder für Programmierungsarbeiten noch für Prototypen-Entwicklungen als auch für kleinere Präsentationen genutzt. Vielmehr trafen sich die Gründer und Entwickler gelegentlich um bereits fertige Produkte noch einmal kurz zu testen, bevor diese an die einzelnen Läden ausgeliefert wurden. Laut Steve „The Woz“ waren in der Regel kaum mehr als zwei Personen gleichzeitig in der Garage.

Erster Apple PC ist bei HP entstanden

Die jungen Gründer hätten laut Wozniak häufig einfach nur in der Garage rummgehangen und nichts Produktives gemacht. Woz betont allerdings auch, dass die „Gang“ damals nicht viel Geld hatte, und wer nicht viel Geld hat der arbeitet nun einmal zuhause. Die Garage bezeichnet Woz dennoch als eine Art zuhause. Ein kleiner Restzauber im Hinblick auf die berühmte Apple-Garage bleibt also noch erhalten. Der erste Apple Computer sei vielmehr in Wozs Büro bei Hewlett Packard (HP) in Cupertino (Kalifornien) entstanden.


Steve Jobs war Wozniak zufolge eindeutig derjenigen, der mit seinen Ideen und Designs stets richtig lag. Für die Handarbeit war Woz jedoch zuständig. Steve Jobs habe wohl immer betont ein Mensch sein zu wollen, der die Welt bewegt. Das Bauen und Entwerfen von Dingen beherrschte Jobs wohl aber nicht so gut. Dafür war Steve Wozniak jedoch genau der Richtige.

Das Video vom Interview

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.