Trends der Zukunft Leser-Unterstützung: Werde offizieller Sponsor

Trends der Zukunft ist ein Projekt, das alle Leser mitgestalten können. Wir haben sehr viel positives Feedback von Lesern erhalten, so dass wir noch besser und noch größer werden wollen. Das gelingt uns allerdings nur, wenn alle an einem Strang ziehen. Wir beginnen langsam damit Werbebanner auszubauen und möchten uns unabhängiger von Werbenetzwerken und aufblinkenden Ads machen. Der Vorteil ist, dass die Seite schneller lädt und wir mehr Platz für guten Content haben. Der Nachteil ist, dass wir Einbußen bei den Einnahmen verzeichnen. Wir möchten daher in Zukunft vermehrt auf Sponsoren setzen, die ihre Banner auf Trends der Zukunft einblenden und zudem ab und zu auch Beiträge verfassen. Diese Beiträge werden für jeden als „Werbung“ kenntlich gemacht. Dazu zählen auch die „Sponsored Posts“, die der eine oder andere Stammleser mit Sicherheit schon gesehen hat. Einen der wichtigsten Punkte, sollt ihr jedoch einnehmen. Jeder einzelne kann Sponsor von Trends der Zukunft werden.

Leser-Unterstützung

Trends der Zukunft möchte unabhängiger von blinkender Werbung und auch Adblockern werden. Unser Fokus liegt ganz klar auf Berichte, die nachhaltig sind. Wir sind kein News-Portal im klassischen Sinne, dessen Inhalte nach einem Tag verpuffen. Vielmehr wollen wir Texte, Test- und Erfahrungsberichte aber auch Trendprognosen und Zukunftsausblicke liefern, die euch mitnehmen, die zu Unterhaltungen anregen und die auch etwas bewirken. Um euch Lesern in Zukunft noch mehr bieten zu können, wollen wir euch noch mehr als Community mit ins Boot holen und ein neues Finanzierungs-Konzept starten. Unsere Devise lautet dabei auf Augenhöhe mit euch Lesern zu sein. Wir möchten dafür weiterhin gute Inhalte mit echten Meinungen bieten. Wir legen großen Wert auf Datenschutz und möchten uns vermehrt von Bannerwerbung lösen. Dass das möglich sein kann, stellen wir nicht in Frage. Wir wissen es und möchten daher heute unsere Leser-Unterstützung vorstellen. Wie ihr einfach und anonym unterstützen könnt, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Wer jedoch gerade aus diesem Grund der Anonymität nicht abgeholt werden kann, der kann alsbald als Sponsor mit Text, Bild oder Logo auf unserer neuen Sponsoren-Seite auftauchen. Wir möchten großzügige Sponsoren, die mehr als 50 Euro spenden, gern ein besonderes Dankeschön aussprechen und ihnen auch einen offiziellen Auftritt auf trendsderzukunft.de bescheren. Die Sponsoren-Seite ist für alle Leser sichtbar verlinkt.

Und so wird es in etwa aussehen

Was ist bereits passiert?

Wir haben bereits größere Werbebanner von der Seite genommen und auch mobile etwas verschlankt. Wer trendsderzukunft.de regelmäßig verfolgt, dem dürften zudem auch die kleineren Designanpassungen aufgefallen sein. Mitte Mai hatten wir auch einen ersten Versuch der Leser-Hilfe in der Form eines Spendenaufrufs getätigt. Dabei sind bisher 115 Euro zusammengekommen. 115 Euro können einen des sechsköpfigen Redaktionsteams zu einem Achtel einen Monat lang über Wasser halten. 115 Euro reichen nicht aus, um sich vergrößern zu können und gänzlich auf Werbung zu verzichten. 115 Euro reichen nicht aus, um Unternehmen zu bereisen, einen Blick hinter die Kulissen zu tätigen und einzigartigen Content zu schaffen. An diesem Beispiel kann also recht gut veranschaulicht werden, wie schwer es ist, einen Blog zu refinanzieren. In Zeiten dubioser Adblocker-Anbieter wie etwa Adblock Plus, wird das Ganze noch schwieriger. In der Theorie ist die Rechnung aber total simpel. Wir erreichen im Monat im Schnitt 400.000 Leser (unique). Wenn nur jeder 100ste Leser einen Euro im Monat spenden würde, wäre der Löwenanteil an Kosten bereits gedeckt. Wie wir allerdings sehen, ist diese Zahl wohl einfach utopisch. Dennoch glauben wir fest daran, dass unser Projekt gemeinsam gestützt werden kann.

Trends der Zukunft Shop

Ganz neu ist auch unser Shop, wo ihr schicke Tassen, Shirts und Pullis kaufen könnt. Ein Teil der Einnahmen bleibt uns als Provision übrig. Viel Spaß beim Durchstöbern.

trendsderzukunft

Eine Spende per PayPal

 

Unterstütze uns während des Shoppens bei Amazon

Diejenigen, die nicht lange zögerten einen kleinen Betrag zu spenden, halten die Hoffnung am Leben. An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön. Wir haben uns auch eure Vorschläge zu Herzen genommen und die Amazon-Box nun unter jedem Artikel, zusammen mit dem PayPal-Button und den Share-Knöpfen, implementiert. Vielen Dank für eure Bereitschaft zu unterstützen.