Der Wunsch ein Hoverboard im Alltag nutzen zu können wird stets realer. Eifrige Tüftler und Technik-Experten haben bereits gezeigt, dass das berühmte Hoverboard aus dem Film „Zurück in die Zukunft“ nicht mehr länger eine Fiktion ist. Zuletzt sorgte das Hendo-Hoverboard für Schlagzeilen. Der Tüftler Ryan Craven hat ebenfalls seine Vision von einem funktionierendem Hoverboard verwirklicht. Als Antriebsgrundlage setzt Ryan Craven bei dem „Mr. Hoverboard“ auf vier leistungsstarke Laubbläser und gewöhnliches Skateboard-Material.


Hoverboard

Hoverboard aus Laubbläsern und Baumarkt-Materialien

Mr. Hoverboard besteht aus Materialien, die allesamt im Baumarkt erworben werden können. Mit etwas Bastelarbeit, kann man sich somit das eigene Hoverboard zusammenstellen. Im Hinblick auf die Mobilität ist das Hoverboard von Ryan Craven jedoch noch nicht ganz so drahtig unterwegs wie das Film-Vorbild. Es handelt sich hierbei dennoch um einen ersten und durchaus ausbaufähigen Prototypen. Im folgenden Videoclip werden erste Tests des Hoverboards in einem Skate-Park demonstriert. Die Tester, samt Ryan Craven, hatten sichtlich Spaß.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.