Liebe Leser, wir nochmal kurz. Nachdem wir gestern über die Unterstützungsmöglichkeiten aufgeklärt haben, wollen wir uns zunächst rechtherzlich für die schon eingetroffenen Spenden bedanken. Die angekündigten Updates und Zahlen gibt es dann zur passenden Zeit. Wir haben in dem Artikel aufgezeigt, was uns so vorschwebt, was wir in Zukunft noch verbessern könnten und auch wollen. Nun bitten wir euch zusätzlich um Feedback und/oder Verbesserungsvorschläge.


Feedback

Umfrage: Feedback und Verbesserungsvorschläge

Was können wir von Trends der Zukunft eurer Meinung nach noch besser oder vielleicht überhaupt erst gut machen, um euch noch mehr zu begeistern? Wir würden eure Vorschläge und euer Feedback einfach im Kommentarbereich sammeln und daraufhin dann ein Voting erstellen. Zudem wird auch über unseren Facebook-Account noch eine Umfrage gestartet. Warum dieser ganze Aufwand und nicht einfach weiter die Arbeit machen? Nunja wir möchten das Projekt noch weiter vorantreiben und das macht nur Sinn, wenn unsere Leser glücklich und zufrieden sind. Und das wollen wir überhaupt erstmal abschätzen können. Schließlich gibt es Trends der Zukunft ja nur, weil IHR regelmäßig vorbei schaut oder durch Zufall per Facebook auf interessante Artikel stoßt und euren Freunden davon erzählt. Es wäre echt toll, wenn ihr euch einmal fünf Minuten Zeit nehmt und raushaut, was euch zu dem Thema Feedback und Verbesserungsvorschläge einfällt.


Hinweis: Es kann sein, dass euer Kommentar nicht gleich zu sehen ist. Das liegt daran, dass einige Kommentare aufgrund unseres Spamfilters moderiert werden müssen. Keine Angst wir lassen alles durchgehen, was konstruktive Kritik ist. Und natürlich auch Lobe 🙂

 

Vielen Dank für eure Mühe, eure Unterstützung und Ausdauer mit uns.

Euer Trends der Zukunft Team

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

12 Kommentare

  1. Marco

    11. Mai 2016 at 20:24

    Verbesserungsvorschläge gibt es rein vom Inhalt her ehrlich gesagt keine. Ich besuche eure Seite sehr gerne und man findet immer wieder etwas Interessantes über alle möglichen Themenbereiche. Zudem dominiert hier auch nicht die Werbung, sondern der Content – im Vergleich mit vielen anderen Webseiten, die komplett mit Werbung gefüllt sind, ein großer Pluspunkt. Baustellen sehe ich allerdings hinsichtlich des Pagespeeds, der bei Google seit einiger Zeit in die Rankings mit einfließt und von dort erhaltet ihr ja wahrscheinlich auch den einen oder anderen Besucher, richtig? Jedenfalls ich habe euch darüber vor langer Zeit gefunden. 😉 TdZ baut zudem sowohl auf der Startseite als auch in den Blogposts deutlich zu viele Requests auf, was unter anderem an den Socialmedia-Icons unter jedem Artikel, dem Facebook-Plugin in der Sidebar sowie an Plista liegt. Zuletzt solltet ihr auch versuchen, die Pagesize zu verkleinern. Rund 5 MBytes für die Startseite ist deutlich zu groß und grad für mobile Nutzer nicht nutzerfreundlich.

  2. kingkong2k

    11. Mai 2016 at 23:10

    Hallo liebes Trends der Zukunft Team,
    ich bin einer der user der alle paar tage mal vorbei schaut,die topics durchgeht und das was mich interessiert anklicke,lese und dann mit meinem neun wissen vor meinen freunden prahle^^
    ne spaß,aber ich bin eher ein interessierter stiller leser,mir gefäll die seite richtig gut, das einzige was mir einfällt was mir gefallen würde,wäre mehr links/bilder/videos zu den themen. zum beispiel war vor kurzem ein bericht,über ein windrad park aus dem ein freizeitpark gemacht wurde,da hätte ich mir zb mehr bilder oder gar videos dazu gewünscht.
    ansonsten kann ich nur sagen,danke für die tolle seite und viel erfolg bei allem was ihr euch vornehmt
    LG

  3. Sven Heidorn

    12. Mai 2016 at 08:44

    Hi Marco,

    da gebe ich dir recht, das ist Plista ;), bezüglich der Ladezeit stimme ich dir auch zu, die ganzen Plugins verlangsamen den Seitenaufbau schon immens, obwohl wir sogar schon via varnish cachen 🙂 Ich werde das direkt nochmal an den Servermenschen weitergeben 🙂

    Danke für dein / euer Feedback.

    LG Sven

  4. Someone

    12. Mai 2016 at 14:51

    Eure Seite ist soweit top, ab und an wünsche ich mir dass einige Innovationen weiter verfolgt werden. Beispielsweise hattet ihr über die Handbetriebene Spülmaschine berichtet. Was ist aus der geworden? kann man die endlich irgendwo kaufen 😀

    Ansonsten alles IO, macht auf jeden Fall weiter so wie bisher!

  5. Trend-Interessierter

    13. Mai 2016 at 09:31

    Hi,

    ich habe eure Artikel über RSS abonniert und lese sie auch direkt in meinem Newsreader. Ich finde es deshalb super, dass ihr in den RSS Feeds eigentlich immer die kompletten Artikel übersendet und ich nicht erst Links folgen muss um die Artikel zu lessen. Weiter so. (Es tut mir leid, dass dadurch weniger Werbeeinnahmen für euch entstehen, weil ich nicht auf die Seite komme, dafür habe ich aber auch gespendet. 🙂 )

    Manchmal wenn ich dann doch auf der Internetseite vorbeischaue, habe ich aber das Gefühl, dass mir einzelne Artikel per RSS nicht zugestellt wurden. Bitte achtet darauf, dass ihr immer alle schickt, damit einem keine entgehen. Ich versuche nämlich ALLE eure Artikel zumindest kurz anzulesen, bzw. anhand der Überschrift zu checken ob mich etwas interessiert. Ich finde dadurch bekommt man einen guten Überblick über aktuelle Entwicklungen und Trends in Technik und Gesellschaft. Deshalb finde ich auch eure Artikelzahl pro Tag gut, so kann man noch alles checken. Viel mehr pro Tag sollten es nicht sein.

    Die Inhalte finde ich gut. Manche Artikel sind etwas oberflächlich und reißerisch geschrieben. Häufig formuliert ihr so, als ob irgendwas demnächst kommen wird, dabei handelt es sich oft nur um sehr wage Planungen oder gar erste Ideen irgendwelcher Fantasten. 🙂 Ein klein wenig mehr Seriösität könnte nicht schaden.

    Ansonsten weiter so, ich schätze eure Seite sehr.

    Viele Grüße,
    ein Trend-Interessierter

    PS: Bitte nicht zu viel Wert auf modernes Design legen (wie angekündigt) und darüber die Inhalte vernachlässigen. Häufig sind Design Updates Verschlimmbesserungen. Geht nicht mit jedem Trend! 🙂

  6. John

    14. Mai 2016 at 01:11

    Hallo liebes Trends-Team,

    Ich bin täglich mehrmals hier und gebe natürlich auch gerne mein Feedback.
    Ihr seid im vergleich mit anderen Seiten sehr schnell und deckt einen unglaublichen großen Wissens-Raum ab(so komplex die Zukunft eben ist).
    Auch mobil schaue ich oft rein, die Startseite dürfte daher gerne etwas performanter laden ;).
    Ich picke mir zwar meine Interessenfelder raus, lese aber viele der Artikel. Und die sind immer(!) übersichtlich, gut lesbar von der Sprache her und informativ. Selten würde ich mir zusätzlich mehr Quellen/Links wünschen. Diese auch gut sichtbar kennzeichnen.
    Falls investigative Inhalte geplant sind, würde ich mich vor allem über Interviews mit Experten freuen.
    Aktuell wird die Kommentar-Sektion wenig benutzt. Mein Vorschlag wäre es, diese auf Themenseiten zu verlagern, die mehrere News zusammenfassen. Vll gibt es dann etwas mehr Diskussion bzgl Vergleiche zB.
    Ich weiß nicht, wie viel ihr selbst mit uns interagieren wollt, aber es könnten auch eigene Stellungnahmen oder weiterführende Fragen gestellt werden, damit es etwas lebhafter wird.(Abgegrenzt zum eigentlichen Artikel, ggf auch auf Themenseite, direkt in den Kommentaren)

    Das Design finde ich ansprechend und minimalistisch, es ist sehr angenehm unaufdringlich, auch wenn es moderner sein könnte. Auf jeden Fall sollte die helle Aufmachung beibehalten werden.

    Der größte Wunsch(auch in Hinblick auf den Aufwand) wäre eine Thematische Ordnung(detailierter als die Kategorien) mit , um auch ältere Artikel gut wiederzufinden.
    Eine Umsetzungsidee wären Hashtags, mit einer Suchseite und ggf sogar verwandte Hashtags oder Hashtaggruppen.

    Ein besonderes Plus sind die Sponsored Posts, ich finde das eine sehr gute, weil eindeutige Herangehensweise.

    Mit freundlichen Grüßen
    John

  7. Freddy

    14. Mai 2016 at 19:18

    Hallo!

    Ich lese hier auch fast täglich, weil ich einfach die Idee dieser Seite so gut finde. Die wichtigsten technischen / wissenschaftlichen Neuerungen werden übersichtlich zusammengefasst, so dass man sich nicht durch viele verschiedene Uni-Seiten, Wissenschaftsmagazine oder auch Crowdfunding-Portale quälen muss 😉

    Der Kritik meiner Vorschreiber kann ich nur zustimmen: Was die Seitengeschwindigkeit betrifft, könntet ihr euch echt noch verbessern. Ansonsten würde ich mich auch darüber freuen, wenn manch ein Artikel neutraler gehalten und weniger „reißerisch“ erscheint.
    Genauso finde ich, dass das Portal von ein bisschen mehr Qualität und dafür weniger Quantität profitieren könnte. Ein Artikel weniger pro Tag und dafür alle anderen einmal mehr Korrektur lesen und etwas wissenschaftlicher gestalten – fände ich super!

    mfg
    Fred

  8. Silvio

    22. Mai 2016 at 14:02

    Hallo!

    Auch ich ein täglicher Leser Eurer Artikel. Was ich absolut störend finde, ist diese neue Grafik/Plugin oder was auch immer dieses „Gebilde“ sein soll, an erster Stelle unter Trends… Diese Grafik mit den 5 ?zufälligen? Inhalten verlangsamt den Seitenaufbau und bringt keinen inhaltlichen Gewinn. Bitte wieder abschaffen oder so gestalten, dass man es abschalten kann.

    Gruss
    Silvio

  9. Michael Kammler

    23. Mai 2016 at 14:00

    Hi Silvio,

    der Slider enthält die Top-Themen, die in der letzten Zeit einen Großteil der Leser begeistern und soll auf dem ersten Blick zeigen, dass wir uns von den Share-Anteilen der Artikel nicht vor größeren Seiten verstecken müssen. Der Slider wird nicht per Zufall bestückt. Ich denke, dass die fünf Themen auch einen recht guten Überblick über unsere Kern-Tehmen vermitteln. Zudem können wir hier auch derartige Umfrage- und Verbesserungs-Artikel gut anpinnen.

    Grüße Micha

  10. Christoph

    26. Mai 2016 at 02:36

    Ich habe noch zwei Verbesserungsvorschläge. Ersteinmal solltet ihr den Amazon-Spendenlink mit auf die Startseite packen. Kann man ja als solchen beschriften, damit es nicht einfach nur als Werbung angesehen wird.

    Mein zweiter Verbesserungsvorschlag ist ein Bereich, in dem alte Artikel wieder angezeigt werden. Wenn ihr einen Artikel erstellt werden dort ja oft Zeiträume genannt. Als Beispiel gab es letztens den Artikel „Dinge, die es in 5 Jahren nicht mehr geben wird.“ So oder so ähnlich hieß der. Den könntet ihr ja intern auf Wiedervorlage legen. Dann kann man sehen, ob es so oder so ähnlich eingetroffen ist. Okay, das geht nicht bei jedem Artikel, aber bei vielen sind ja Zeiträume angegeben. Da kann man dann ja die Obergrenze nehmen und das dann wieder anzeigen lassen. Klar, 20 Jahre sind eine lange Zeit, aber bestimmt seit ihr noch in 20 Jahren da.

  11. Christopher Tork

    2. Juni 2016 at 18:59

    irgendwas stimmt mir dieser kommentarfunktion nicht. Ständig werden meine Kommentare nicht angezeigt. (Mobil)

    Die Seiten sind zu lange, man hat das Gefühl unten auf den Seiten wiederholt sich alles. (Mobil)

    Die Menüleiste oben und unten verkleinern das ohnehin schon schmale Bild des Handys.

    Performance überarbeiten (Mobil)

    einige Artike enthalten Englische Texte die nicht Übersetzt werden.

    Zum Schluss noch, die Artikel sind aktuell, super zu lesen und auch die Frequenz der veröffentlichung neuer Artikel ist perfekt.
    Quellen werden immer mit angegeben so das man nicht das Gefühl hat die Themen sind aus der Luft gegriffen.
    also weiter so 🙂

  12. Alexander Trisko

    2. Juni 2016 at 20:31

    Hallo Chris.

    Ich habe mit der technischen Seite nichts am Hut. Ich möchte jedoch anmerken, dass ich absichtlich Originalzitate verwende. Sollte es wirklich mal komplizierter sein, findet sich nach dem Zitat meistens noch eine Paraphrasierung.

    VG,

    Alex vom TDZ-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.