Home » Trend Nachrichten » US-Militär plant den Einsatz von Laserwaffen bereits in sieben Jahren

US-Militär plant den Einsatz von Laserwaffen bereits in sieben Jahren

Der Einsatz von Laserstrahlen als Waffe gehörte lange Zeit in den Bereich der Science Fiction. Der Grund dafür ist simpel: Ein Laserstrahl mit einer Intensität, die ausreicht, um ein Ziel zu beschädigen oder zu zerstören, benötigt eine Menge Energie. Doch wie jede Technologie wurden auch im Bereich Laser erhebliche Fortschritte gemacht, sodass das US-Militär damit rechnet, bereits ab 2023 Laserwaffen einsetzen zu können.

Foto:  120730-N-PO203-088, Office of Naval Research, Flickr, CC BY-SA 2.0

Foto: 120730-N-PO203-088, Office of Naval Research, Flickr, CC BY-SA 2.0

Laser als Waffensystem

Der Laser wurde im Jahr 1960 erfunden. Eine große Zahl an Atome wird dazu gebracht, Lichtpartikel namens Photonen auszusenden, die alle die gleiche Wellenlänge haben. Im Gegensatz zu gewöhnlichem Licht, das Photonen unterschiedlicher Wellenlängen beinhaltet, bleibt ein Laserstrahl lange Zeit lang konzentriert, sodass mit Hilfe eines Lasers große Mengen an Energie auf eine bestimmte Stelle konzentriert werden können. Diese Eigenschaft war es wahrscheinlich auch, die dazu führte, dass Laser eine beliebte Waffen in Science-Fiction-Romanen wurden.

In der Realität ist die Verwendung von Lasern als Waffe jedoch schwierig, da hierfür große Mengen Energie benötigt werden. Mitte der 90er Jahre versuchte die US Air Force, mit Hilfe von Energie aus einer chemischen Reaktion eine Laserwaffe zu konstruieren. Es stellte sich jedoch heraus, dass derart große Mengen der reagierenden Chemikalien benötigt wurden, dass die Waffe nur von einer Boeing 747 transportierbar gewesen wäre.

Praktischer Einsatz ab 2023

Diverse Fortschritte im Bereich der Optik haben jedoch dazu geführt, dass die Idee des Lasers als Waffensystem inzwischen wieder aktuell ist. So kann die verwendete Energie heutzutage mittels gewickelter optischer Fasern multipliziert werden, sodass die benötigte Ausgangsenergie niedriger ausfällt. Sowohl die US Air Force als auch die US Navy haben so auf Laser basierende Waffentechnologien entwickelt. Der Navy gelang es sogar bereits, eine Laserkanone auf einem Kriegsschiff einzusetzen. Die Technologie ist in der Lage, kleine Bote abzuschießen.

Auch die US Army entwickelt inzwischen mobile Laserwaffen, die auf Fahrzeugen zum Einsatz kommen sollen, um unter anderem Minen zur Explosion zu bringen. Aus US-Regierungskreisen heißt es, dass Laserwaffen bereits in 7 Jahren den Schritt von der Testphase zum praktischen Einsatz vollziehen können. Als nächster Schritt könnte dann der Einsatz von Laserwaffen als Handfeuerwaffen folgen.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>