Kugelsicheres Spinel
Spinell – Kugelsicher, Leicht und Transparent.

Die US-Navy hat in Zusammenarbeit mit dem Naval Research Laboratory in den USA eine innovative transparente Panzerung mit dem Namen „Spinell“ entwickelt. Spinell könnte in naher Zukunft Kevlar-Schutzwesten und andere Gegenstände die eine Kugelsicherung benötigen durch die transparente Eigenschaft revolutionieren. Dabei handelt es sich bei dem Material um eine Art transparenten Ton, der nach Belieben verformt werden kann. In Kombination mit einer neuen flüssigen kugelsicheren Technologie, die wir vor kurzem schon vorgestellt hatten, könnten Panzerungen auf ein vollständig neues Level gehievt werden. Mehr zur neuen transparenten Panzerung Entwicklung der US-Navy und dem Naval Research Laboratory seht und erfahrt ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft.


US-Navy: Transparente Panzerung entwickelt

Die US-Navy wie das gesamte US-Militär haben uns in den letzten Monaten des Öfteren mit grandiosen Innovation überrascht. Dazu zählten Langstreckendrohnen die knapp 2000 Kilomter weit fliegen könne um über den Ozeanen dieser Welt nach feindlichen Wasserfahrzeugen zu suchen, oder aber innovative Drohnen, die aus mobilen Raketenstationen in Schwärmen binnen Sekunden heraus geschossen werden. Diese zwei Beispiele sind aber nur ein Bruchteil von den Innovationen, die wir hier behandelt hatten. In diesem Artikel soll es um eine neue, innovative Panzerung mit transparenter Eigenschaft gehen. Die US-Navy hat in Zusammenarbeit mit dem Naval Research Laboratory einen Ton entwickelt, der kugelsicher, verformbar und transparent wie Glas ist.

Spinell Material erstmals klar wie Glas

Die US-Navy arbeitet schon lange an dem sogenannten Spinell Material, doch die älteren Produktionsmethoden des Materials hatten einen Nachteil, nämlich den, dass das Material am Ende nicht gnaz durchsichtig war. Dieses Problem konnten die Wissenschaftler nun lösen und stellten das Spinell Material in glasklarer Transparenz her. Dieses transparente kugelsichere Material soll in Zukunft in zum Beispiel Fenstern und Windschutzscheiben zum Einsatz kommen. Wo bisher Panzerglas mit Plastik verstärkt wurde und extrem dick und schwer war, ist Spinell laut des Naval Research Laboratory mindestens doppelt so leicht wie Panzerglas bei gleichem Schutzfaktor. Auch in Laserwaffen der Zukunft könnte Spinell zum Einsatz kommen. Denn gerade da wo Laserwaffen am sensibelsten sind, könnte Spinell den Unterschied machen.


Video zeigt kugelsicheres Glas im Test

Quelle: Popular Science

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.