Home » Spiele » Virtual Reality Gaming auf Kickstarter

Virtual Reality Gaming auf Kickstarter

Virtual Reality Gaming - Virtualizer

Echtes Virtual Reality Gaming – Jetzt verfügbar.

Games haben sich in den letzten Jahrzehnten extrem gut entwickelt. Der Gaming-Markt boomt wie kein zweiter und die neuesten Spiele erreichen Limits in Grafik, Story und Interaktion, die wir vor Jahren noch für unmöglich hielten. Mit Oculus Rift, einem Hersteller für 3D Brillen Technologie, welcher vor kurzem für mehrere Milliarden Euro von Facebook gekauft wurde zeigt das Potential der virtuellen Realität. Ein entscheidender und bisher fehlender Punkt im Bereich Virtuelle Realität jedoch ist, dass sich Nutzer und Spieler noch nicht direkt in dieser bewegen können. Mit dem Virtualizer, einem Virtual Reality Gaming Projekt auf Kickstarter, soll diese Lücke geschlossen und erlaubt werden uns erstmals frei und unabhängig von unserer Umgebung in der virtuellen Realität zu bewegen.

Virtualizer – Virtual Reality Gaming auf Kickstarter

Der Virtualizer erinnert stark an Filme aus den 90er Jahren, wo Jugendliche in Spielhallen Spiele spielten und sich dazu in eine solche Konstruktion begaben. Früher war das aber eher noch Fiktion – im Gegensatz zu heute. Heute sind die Technologien, wie Omnidirektionale Böden vorhanden, nicht mehr allzu teuer, sodass sich Enthusiasten wie die Jungs des Unternehmens Cyberith an eine Kickstarter Kampagne wagen können um echtes Virtual Reality Gaming funden zu lassen. Und das Team um den Virtualizer macht einen hervorragenden Eindruck. Allesamt Gaming-Freaks mit allen notwendigen Kompetenzen um das virtuelle Spielen auch zu Hause, für einen erschwinglichen Preis zu ermöglichen. Der Cyberith funktioniert dabei genauso wie man es sich vorstellt. Man schnallt sich in das Gerät, unter einem der Boden, eine Virtual Reality Brille auf den Augen, einen Controller in der Hand und schon kann die Exkursion in die virtuelle Realität beginnen.

Virtualizer – Virtual Reality Gaming jetzt unterstützen

Die Entwicklung des Virtualizers könnt ihr wie gewohnt auf Kickstarter unterstützen und euch somit auch eines der begehrten ersten Modelle sichern. Der Virtualizer wird es in mehreren Ausführungen geben und der Preis startet bei ca. 500 € ohne zusätzliche Sensoren. Wer sich direkt das volle Paket Virtuelle Realität gönnen möchte, der muss ungefähr das Doppelte auf den Tisch legen. Auch wenn sich 1000 € viel anhört, jeder Gamer und Virtual Reality Fan wird wissen, dass es zu diesem Preis keine Alternative gibt. Last but not least ein Wort zur Kompatibilität des Virtualizers: Dieser kann simpel und einfach via USB mit dem PC verbunden werden. Einfacher geht es kaum. Das folgende Video zeigt euch das neueste Virtual Reality Projekt auf Kickstarter.

Video zeigt: Virtual Reality Gaming auf Kickstarter

Quelle: Kickstarter

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>