von Floerke bietet schicke Modeaccessoires wie selbstbindende Fliegen und Manschettenknöpfe

David Schirrmacher (23) hat viel gewagt und parallel zu seinem Studium ein eigenes Mode-Lable gegründet. Die Marke von Floerke dürfte bisher noch recht unbekannt sein, spätestens nach dem TV Auftritt in der Höhle der Löwen heute Abend ab 20:15 Uhr auf Vox könnte sich das jedoch ändern. Benötigt werden 100.000 Euro um das Lable weiter voranzutreiben. Dafür ist der junge Unternehmer bereit 20 Prozent seines Unternehmens abzutreten.

Von Floerke © VOX/Bernd-Michael Maurer

von Floerke in „Die Höhle der Löwen

Um auf dem Modemarkt bestehen zu können braucht es heutzutage weitaus mehr als nur ein schickes Lable und gute Arbeit. David Schirrmacher möchte mit dem neuen Kapital eine Profi-Designerin einstellen und zudem ein Arrangement mit einer Marketing-Agentur eingehen um von Floerke auch bei großen Onlineshops wie etwa Zalando publik machen zu können.

Vorrangig konzentriert sich von Floerke auf die Herstellung von Modeaccessoires wie selbstbindende Fliegen oder Manschettenknöpfe. Die Produkte sind nicht nur schick und alltagstauglich, sondern auch bezahlbar. Während des BWL-Studiums wurde David Schirrmacher zusammen mit seinen Mitstudenten auf einen Ball mit Smoking-Pflicht eingeladen. Als der passende Smoking gefunden war, erwies sich die Suche nach einer den Geschmack treffenden Fliege als ziemlich schwierig. Das Exemplar der Begierde sollte mit stolzen 150 Euro zu Buche schlagen. Die jungen Studenten entschieden sich kurzerhand dazu selbst Fliegen zu designen. So war die Idee von „von Floerke“ geboren.

Lencke Steiner, Jochen Schweizer © VOX/Bernd-Michael Maurer

Ob Judith Williams, Jochen Schweizer, Lencke Steiner, Vural Öger oder Frank Thelen von dem Lable überzeugt werden können, wird heute Abend ab 20:25 Uhr gezeigt. Vor allem Jochen Schweizer und Lencke Steiner scheinen über ein Angebot nachzudenken. Der Online-Auftritt kann sich jedenfalls schon sehen lassen. Die Besucher werden zunächst über die Hauptseite darüber informiert, welche Looks verfügbar sind und auch kombiniert werden können. Auch die Kategorie „Anlässe“ lädt zum Stöbern ein. Ziel ist es mit der Unterstützung eines oder mehrerer Löwen der größte Hersteller von Herrenaccessoires in Deutschland zu werden. Ob das gelingt, bleibt abzuwarten.