Virgin Galactic
Virgin Galactic

Mit Flugverbindungen durch den Weltraum möchte das Unternehmen Virgin Galactic vom bekannten US-Milliardär Richard Branson nicht nur den Weltraumtourismus, sondern auch sehr schnelle Reisen für Privatpersonen möglich machen. Als eine der Strecken gibt Branson nun bekannt, dass Passagiere in Zukunft in weniger als einer Stunde von London nach New York reisen werden können.


Virgin Galactic setzt auf ein Shuttle-System, wobei das Transportobjekt von einem Flugzeug gelöst wird und dann einen Hybridraketenantrieb zündet, um in das All zu gelangen und sich dort fortbewegen zu können. Bis diese Transportmethode allerdings zum Einsatz kommen kann, werden noch einige Jahre vergehen, da die Technologie derzeit in den Kinderschuhen steckt und effektiv weiterentwickelt werden muss. So gilt es neben den technischen Voraussetzungen auch noch die entsprechende Infrastruktur in Form von Bahnhöfen zu planen. Auf der Erde sind diese Voraussetzungen für einen effizienten Weltraumtourismus noch nicht geschaffen. Fraglich bleibt es ebenso, ob sich Menschen diese kostenintensive Form der Reisen überhaupt leisten möchten.


(via)

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.