Die Welt befindet sich in ständigem Wandel. Will man für die Zukunft gerüstet sein, muss man nicht nur die Gegenwart, sondern auch die Trends der Zukunft begreifen.


Für Geisteswissenschaftler sind im Besonderen Flexibilität und Kreativität Grundbedingung für das Überleben in einem hart umkämpften Arbeitsmarkt. Für Angestellte in internationalen Berufsfeldern ist die Kenntnis von Fremdsprachen wie Englisch mindestens ebenso wichtig wie die eigene Muttersprache.

Nanotechnologie und Gentechnik könnten nicht nur Medizin und Technik revolutionieren. Dabei stoßen diese Technologien oft auf Skepsis und Angst, jedoch selten auf ausreichenden Kenntnisstand.


Auch die EU beeinflusst unser Leben immer mehr. Wie nah an unserem Alltag sie dabei ist, ist uns oft nicht so richtig bewusst. Doch ist sie uns auch politisch nah? Werden wir durch das europäische Bürgerbegehren in Zukunft direkteren Einfluss auf die europäischen Entscheidungen haben?

Doch nicht nur Arbeitswelt, Technik und Politik sind im Umbruch, sondern auch die Kultur in vielerlei Hinsicht. Luftballons und Rockmusik bei Beerdigungen blasen den Staub von der Bestattungskultur, WLAN und Laptops ermöglichen es jungen kreativen Leuten Bürostuhl gegen die entspannte Atmosphäre eines Cafes einzutauschen und Jugendliche verkleiden sich im Cosplay wie ihre Eltern oder Großeltern und haben ihrer rebellische Phase hinter sich gelassen. Zudem beeinflussen experimentierfreudige Köche Spaniens wie Ferrán Adriá die europäische Esskultur, dass letzterem sogar schon zwei Filme gewidmet wurden. Und für junge Leute bietet das Couchsurfing-Netzwerk eine erfrischend neue Art andere Kulturen kennenzulernen und neue Freunde kennenzulernen.

Man mag über diese Trends diskutieren können, aufzuhalten sind sie allerdings nicht. Wer mit dem Lauf der Zeit heute mithalten will, muss die Trends von morgen kennen und verstehen.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.