Abenteurer und Wanderer, die viel in der Natur unterwegs sind, wissen wie schwer ein 35 Kilogramm Rucksack nach einigen Kilometern werden kann. Je nach dem welches Terrain durchforstet wird, dürfte sich das Zusatzgepäck entsprechend bemerkbar machen. Kai Fuchs tüftelte vor einer anstrengenden Wanderung mit seiner Frau an einer Lösung um das schwere Gepäck besser transportieren zu können. Nach einiger Zeit entstand dann die Idee der Monowalker-Plattform. Hierbei handelt es sich um einen nützlichen Lastenträger, der zunächst mit einem Rad ausgestattet hinter sich hergezogen und an der Hüfte befestigt wird. Dank des überdachten Designs des Modells „Trailmate“ beispielsweise werden 50 Prozent des Gewichts von dem Monowalker getragen.


Monowalker

Monowalker-Plattform ermöglicht verschiedene Modelle

Der Monowalker „Trailmate“ wird über einen Spezial-Hüftgurt gezogen und nimmt somit die Hälfte der Strapazen auf sich. Dabei ist auch unwegsames Terrain kein Problem für das Helferlein. Das Hinterrad trägt jedoch nicht nur 50 Prozent der Lasten, sondern ist zudem auch noch mit einer Bremsen ausgestattet. Sollte es einmal steil bergab gehen, kann man mit dem Trailmate auch zuverlässig bremsen. Das modulare Anhängerkonzept wird gerade auf der Crowdfundingplattform Kickstarter vorgestellt. Neben dem einrädrigen Trailmate ist auch ein zweirädriger Pilgerwagen, nämlich der „Travelmate“, verfügbar. Der Travelmate ist dabei in der Lage sogar 2/3 des Ausrüstungsgewichts zu tragen. Der nützliche Pilgerwagen wird ebenfalls über einen Karabiner an der Hüfte fixiert.


Monowalker
Monowalker „Trailmate“

Für Radfahrer bietet die Monowalker-Plattform ebenfalls ein hilfreiches Produkt. Der praktische Fahrradanhänger “Cyclemate” ist in der Lage unter anderem Packtaschen, Rucksäcken, Zarges Boxen und Peli Cases zu transportieren. Der weltweit erste Shopping-Trailer, der nicht gezogen sondern geschoben wird und auf den Namen „Citymate“ hört, rundet das Produktportfolio entsprechend ab. Aus dem Monowalker Grundmodell kann man sich somit vier Varianten bauen, die bestens für die Freizeitaktivität geschaffen ist. Als kleines aber ebenfalls sehr nützliches Gimmick, kann jedes der Monowalker Modelle zu einem Campingtisch um-funktionalisiert werden. Weitere Informationen zu den trendigen Lastenträgern bietet euch der folgende Videoclip.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.