Eine bemerkenswerte Grafik, die  gerade im Internet kursiert, erklärt, was E-Mail-Adressen über die Computer-Affinität der Besitzer aussagen. So sagt die Grafik aus, dass wenn E-Mail-Besitzer eine eigene Domain am Ende haben, so z.B. trends@zukunft.de, die Computer-Affinität des Besitzers wahrscheinlich sehr hoch ist. Im Gegensatz zu AOL E-Mail Benutzern, die eher schlecht abschneiden. Eine fantastische Grafik genau wie die Pornostatistik 2010.

Nenne mir deine E-Mail-Adresse und ich verrate dir wie gut du deinen Computer beherrscht.

Benutzer mit @AOL.com E-Mail-Adressen schneiden in der Grafik am schlechtesten ab. Das liegt wohl daran, dass AOL wohl keiner mehr nutzt bzw. AOL nur die Leute target die noch überhaupt keinen Plan vom Internet haben. Die Grafik spiegelt irgendwo die aktuelle Sichtweise auf das Internet wider. Grund genug, dass diese Grafik schon über 100.000 mal im Internet geteilt wurde. Das englischsprachige Original findet ihr im folgenden. Google by the way schneidet realtiv gut ab.


Thanks to:  theoatmeal.com

Mehr Statistiken auf Trends der Zukunft.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

4 Kommentare

  1. Daniel von Medien-Trends.de

    9. Juni 2010 at 09:05

    Auch wenn das mit einem gewissen Humor geschrieben wurde, steckt doch einiges an Wahrheit dahinter 😉
    Grade AOL wurde und wird wohl ausschließlich von Anfängern genutzt. Die werden aber scheinbar immer weniger bzw. werden zumindest von kompetenten Freunden oder Kollegen gut beraten. Kann mich noch gut daran erinnern wie die die Kundenzahl bei der AOL Werbung (Mit xx Mio. Usern weltweit Nummer eins) immer weiter gesunken ist 😉

  2. Jörg

    12. Juni 2010 at 07:55

    Wie bei ED-209: „You have 20 seconds to comply“ ???

  3. Markus

    27. Juli 2010 at 22:07

    Coole Aufstellung und wie Daniel schon sagte: Ich glaube auch, dass da ein großer Teil Wahrheit drin steckt 😉

  4. Tobias

    14. August 2010 at 08:37

    Ich halte die Gmail-User dennoch für überschätzt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.