Home » Internet » Make it Wearable – Intel´s Zukunfts-Challenge

Make it Wearable – Intel´s Zukunfts-Challenge

Intel Wearable Challenge

Intel Wearable Challenge 2014

Die „tragbare Revolution“ steht vor der Tür und das Unternehmen Intel an der Spitze der Bewegung. Computer werden schneller, kleiner und günstiger und dank der digitalen Fabrikation wird es in Zukunft leichter als jemals zuvor, neue Innovation und Erfindungen als rapide Prototypen, zu entwickeln. Und Computing bleibt nicht mehr allein auf dem Arbeitsschreibtisch oder in der Hand. Computer werden in Zukunft überall integriert. In Kleidung, in Wänden, in Tassen, in Taschen, in Hüten, in Schwimmanzügen, in Smart-Ringen, in Kontaktlinsen der Zukunft – überall. Und um die Entwicklung der tragbaren Computer voranzutreiben hat Intel eine neue Challenge ins Leben gerufen. Eine Challenge die Innovatoren und Designer auf der ganzen Welt einlädt, die Zukunft von Wearable Devices mit zu definieren. Wie ihr zu der Challenge kommt und worum es exakt gehen soll, das erfahrt ihr in einem hübschen Video des Chipherstellers.

Wearable Revolution – Intel Zukunfts-Challenge

Wearable Technology – eine Wortkombination die wir in Zukunft, neben 3D Druck und Augmented Reality noch öfter hören werden, denn bei den tragbaren Computern handelt es sich nicht um eine kleine Bewegung einzelner Leute sondern um die Zukunft des Computings. Vor 10 Jahren hat sich nur das MIT vorstellen können, in welche Richtung Computer gehen werden – nämlich weg vom Desktop und von flachen Bildschirmen – hin zu einer 360 Grad Betrachtung und Interaktion mit digitalen Inhalten. Noch sitzen wir wie „Neandertaler“ an unseren Schreibtischen und steuern Computer via Keyboard und Maus. Wie „Old Fashion“ is das denn. Wir haben in unserem Blog schon dutzende von neuen Schnittstellen berichtet, die das Computing wie wir es kennen vollständig auf den Kopf stellen, darunter das Elon Musk 3D Ingenieurs Interface, das Keyboard mit dem man in der Luft über Gesten schreiben kann und viele mehr. Mit der Initiative von Intel, der Wearable Technology Challenge, kurbelt nun ein Weltunternehmen die Entwicklung der nächsten Generation von Computern, Schnittstellen und Lösungen weiter an. Gut so, denn mit persönlich reicht es langsam mit dem Keyboard und der Maus. Coole Sache!

Du bestimmst die Zukunft der Wearable Devices

Wenn nun auch du ein Innovator oder Designer bist, der den Unterschied machen kann und sich im Prototyping ein wenig auskennt, die Zukunft wie wir liebt und die tragbare Revolution mit gestalten willst, dann tritt der Challenge von Intel bei. In dem Weltunternehmen kann man sicherlich nicht nur Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sondern wenn man auch gut ist, sicherlich auch eine von Null auf Hundert Karriere starten. Möglichkeiten bei Intel gibt es genügend und auch wenn es dafür nicht reicht, das Netzwerk an anderen Innovatoren und Designern aus aller Welt, das man über solche Challenges und Events erweitert, ist in der Zukunft Gold wert. Das Ziel von Intel mit der Challenge ist es jedenfalls, die Ideen aus der Crowd zu bündeln und die besten heraus zu picken, denn nur so erreichen Unternehmen wie Intel den Zugang zu einer der wertvollsten Quellen im Innovations-Bereich, nämlich Hobby-Tüftler die in „Kellern“ oder „Garagen“ sitzen und Ideen entwickeln auf die noch niemand gekommen ist. Intel könnte dabei ein echtes Sprungbrett darstellen.

Video: Die neue Wearable Challenge von Intel

Quelle: Intel Wearable Challenge

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>