wein-kuehlen


Der Kühlschrank ist knallvoll mit Lebensmitteln und für Wein ist einfach keinen Platz mehr. Doch dann kommen plötzlich Gäste vorbei und hätten gerne Weisswein und Champagner – was nun? Was früher zu langem Warten oder verzerrten Gesichtern beim trinken von lauwarmem Wein geführt hätte ist nun innerhalb von wenigen Minuten aus der Welt geschafft. Mit dem Express-Weinkühler ist Weisswein in ca. 3,5 Minuten und Champagner in ca. 6 Minuten auf seiner idealen Trink-Temperatur. Einfach Eiswürfel und Wasser einfüllen, Weinflasche reinlegen und abwarten. Der Express-Weinkühler kühlt Wein bis zu 40 mal schneller als ein normaler Kühlschrank.

Wer es noch etwas schneller haben möchte kann den „Extra-Dreh“ beim Weinkühler einschalten. Durch das drehen der Weinflasche wird der Wein noch schneller abgekühlt als so schon.


Zeit ist aber leider auch in diesem Fall Geld. 79,90 € muss man für dieses nette Gadget schon auf den virtuellen Ladentisch legen.

Den Express-Weinkühler gibt es hier zu kaufen.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

4 Kommentare

  1. Nina

    4. Dezember 2009 at 22:33

    Für Weinliebhaber sicher eine Pflichtkauf, auch wenn man nicht immer Eiswürfel parat hat…

  2. Udo

    8. Dezember 2009 at 14:10

    Manschetten mit Eis leisten allerdings das selbe, kühlen eine beliebige Flasche binnen Minuten auf Trinktemperatur herunter. Dafür muss man dann freilich wieder Platz im Gefrierschrank respektive -fach mitbringen.

  3. Trends der Zukunft

    8. Dezember 2009 at 20:21

    Hi Udo, guter Tipp. Und drehen kann man dann auch ein paar Minuten von Hand 😉 Ist halt alles eine Frage des „Luxus“ den man sich gönnen möchte. „Notwendig“ ist das Gerät sicher nicht *G*

  4. Dominic

    1. Juli 2010 at 15:52

    Das Gerät ist der absolute Schwachsinn. Man benötigt immer Eiswürfel. Eiswasser bietet halt den direkten Kontakt mit dem Glas. Das ist effektiver als kalte Luft im Kühlschrank. Wer aber sowieso Eiswürfel hat, kann auch einfach folgendes machen: Eiswürfel, Wasser und Salz (sinkt den Gefrierpunkt) in einen Eimer oder ein ausreichend großes Gefäß und seine Getränke darin kühlen. Kostet nichts und geht noch schneller als mit diesem Gerät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.