X.Pose New York University
X.Pose – New York University

Die Welt teilt und teilt und offenbart viele Geheimnisse und Vorlieben im Internet. Um Menschen darauf aufmerksam zu machen, wie viel wir eigentlich von uns preisgeben, wenn wir Skypen, Facebooken und Twittern hat eine Künstlerin das Mode-Projekt X.Pose gestartet. Bei X.Pose handelt es sich um ein Kleid welches transparent wird sobald man einen Tweet oder einen Facebook Eintrag ins Internet setzt. Und unter dem Kleid befindet sich nichts weiter als nackte Haut. Wie das X.Pose Kleid, welches an der New YorkUniversity entwickelt wurde aussieht und funktioniert seht ihr in diesem Beitrag.


X.Pose – Kleid wird transparent sobald du twitterst

Die meisten Erwachsene können selbst entscheiden, wissen was sie tun, wenn sie Plattformen wie Twitter, Facebook oder einfach gesagt das Internet nutzen. Bei Kindern und Jugendlichen verhält es sich ein wenig anders und wir Erwachsene sind für diese verantwortlich, als wie soll man die Welt auf das Problem aufmerksam machen? Menschen geben so viel von sich Preis und das Internet vergisst nie. Die Künstlerin Xuedi Chan und eine Co-Studentin der New York University haben ein Kleid entwickelt, welches die nackte Haut bei jedem einzelnen Tweet offenbart. Dieses Video hat wie man es sich denken kann eine überdurchschnittliche Viewanzahl erreicht und trifft die Problematik auf den Punkt. Es ist nämlich tatsächlich so, dass man heutzutage via eines einfachen Klicks seine eigene Persönlichkeit, seine Interessen und Vorlieben, anderen Menschen die man vermutlich nie im Leben sehen wird, auf dem Silbertablett präsentiert. Je mehr man von sich im Internet preis gibt, desto transparenter wird man. Wie viel willst du von dir preisgeben?

Das Video zum X.Pose Kleid von der NYU


Quelle: Xuedi Chan – New York University

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.