YotaPhone - Smartphone mit 2 Displays
YotaPhone – Smartphone mit doppeltem Display

Das Yota Phone ist eines der weltweit erste Smartphones mit zwei Bildschirmen. Auf der einen Seite des neuen Wegbegleiter befindet sich ein LCD Display wie man es aus normalen Smartphones wie dem Samsung Galaxy oder dem iPhone 5 kennt. Auf der anderen Seite des Smartphones gibt es ein Display das aus elektronischem Papier besteht wie beim e-Reader Amazon Kindle. Warum der neue Hersteller Yota Phone zwei Displays in ein Smartphone gepackt hat und wie das Yota Phone aussieht erfahrt ihr hier in diesem Artikel.


Yota Phone: Zwei Displays in einem Smartphone

Das Yota Phone ist ein Neuling auf dem Smartphone Markt, daher ist es umso wichtiger mit einem einzigartigen Feature oder Design oder Service um die Gunst der Smartphone Käufer zu buhlen. Yota Phone tut dies in dem es zwei unterschiedliche Displays auf Vorder- wie auch Rückseite des Telefons verbaut. Auf der einen Seite ein LCD Display auf der anderen e-Paper. Durch die Verwendung des elektronischen Papiers sollen Smartphone Nutzer in der Lage sein, ihr Telefon zu benutzen ohne es wirklich einzuschalten. Somit soll vor allem die Akkulaufzeit des Yota Phone´s um Längen steigen. Sogar wenn der Akku am Ende ist, soll es möglich sein via des zweiten e-Paper Displays seine wichtigsten Informationen abzurufen, so der Hersteller. Zudem sind neue Games und Anwendungen denkbar, die die Nutzung beider Displays miteinander kombiniert.

Grundlegenes zum neuen Yota Phone

Das Yota Phone besteht aus einem 4.3 inch großen LCD Display mit einer Auflösung von 1280×720 Bildpunkten. Das e-Paper Display ist um längen energiesparender und stellt Bilder, Texte und Notizen in einer Auflösung von 640×360 Bildpunkten dar. Das neue Smartphone besitzt zudem eine 1.7GHz dual-core Krait Prozessor, 2GB RAM, eine 13-megapixel Kamera mit LED Blitzlicht (1080p video recording), eine 1-megapixel Front-Kamera, ein eingebautes FM Radio, eine 1800mAh Akkubatterie und läuft auf dem Betriebssystem Android 4.2.2 Jelly Bean. Das neue Smartphone des Hauses Yota Phone ist definitiv einen zweiten Blick wert. Einziges Manko an dem e-Paper Display: Es ist kein Touch-Display doch nichts desto trotz eine sinnvolle Ergänzung zum LCD Display vorne. Ein Video des neuen Yota-Phone zeigt euch mehr von dem neuen Smartphone mit 2 Displays.


Video: Yota Phone

Quelle: Yota Phone

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

3 Kommentare

  1. Markus

    14. November 2013 at 19:58

    Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass das Yota Phone 450€ kostet, was im vergleich zu Samsungs S4 oder dem apfelphone 5s recht beachtlich ist; vergleicht man noch die Hardware Spezifikationen kommt man schnell ins grübeln…Hoffentlich wird es im Amazon oder so verfügbar sein.

  2. trendsderzukunft

    14. November 2013 at 22:10

    Vielen Dank für die Preis-Info. Immerhin erspart man sich dann die paar Euro für den E-Reader und muss nicht 2 Geräte herumtragen.

  3. ElectricAndi

    19. November 2013 at 11:12

    Jahr 2007: Nokia N76. -> So viel zum Einleitungssatz.
    Vielleicht sollten Sie auch noch einen Artikel schreiben in dem Sie behaupten Apple hätte das Touchscreentelefon erfunden. Oder das Smartphone oder so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.