Home » Umwelt » Zitronen aus Schneegebieten? Möglich durch effiziente Gewächshäuser!

Zitronen aus Schneegebieten? Möglich durch effiziente Gewächshäuser!

Das Gewächshaussystem »Greenhouse in the Snow« wurde vor etwa 35 Jahren in Nebraska erfunden und seitdem permanent weiterentwickelt. Die besagten Greenhouses stehen wortwörtlich mitten im Schnee, ihr angestammter Platz sind die Hochebenen von Nebraska: und das bei minimalem Energieaufwand.

lemon-1117568_1920

Erdwärme und Sonneneinstrahlung sorgen für stabiles Innenklima

Die erste Gewächshaus-Einheit dieser Art beinhaltet heute 23 Zitronenbäume, einige von ihnen sind inzwischen mehr als 20 Jahre alt. Das im Innenraum erzeugte Klima soll sogar in vieler Hinsicht noch besser sein als in angestammten Anbaugebieten exotischer Früchte, die Zitronen werden groß und schmackhaft. Nebenbei wachsen auch auch vielerlei tropische Zierpflanzen im harschen Gebirgsklima zwischen schützenden Glaswänden, wie beispielsweise Orchideen und Kakteen. Während draußen geradezu lebensfeindliche Witterungsbedingungen mit starken Temperaturschwankungen herrschen, nutzen die Greenhouses in the Snow die immer gleichbleibende Erdtemperatur und die Sonneneinstrahlung für ein stabiles Innenklima.

Greenhouse in the Snow im Video

Minimale künstliche Energiezufuhr nötig

Der Boden jedes Gewächshauses liegt mehr als 1 m tief in der Erde, das Dach neigt sich nach Süden, der Sonne entgegen. Tagsüber fängt jedes Greenhouse auf diese Weise so viel Sonne ein, wie irgend möglich, nachts wärmt dann die Erde von unten. So fällt auch im tiefsten Winter die Innentemperatur nie in einen für die tropischen Pflanzen gefährlichen, frostigen Bereich. Nur sehr wenig Energie wird von außen zugeführt, damit lässt sich ein Gebläserad betreiben, das die warme Luft durch Röhren in den Gewächshäusern verteilt. Hierbei handelt es sich um ein abgedichtetes System, das dieselbe Luft wieder und wieder verwertet. Im Winter benötigen die Pflanzen kaum künstliche Bewässerung, weil keine Feuchtigkeit durch Verdunstung verlorengeht. Ohne großen Aufwand entsteht so ein tropisches Paradies in schneereichen Höhenlagen, das seinesgleichen sucht.


Quelle: greenhouseinthesnow.com

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>