Home » Lifestyle » Zukünftiger Lebensraum: Wohnungen auf Windturbinen

Zukünftiger Lebensraum: Wohnungen auf Windturbinen

windrad wohnung morphocode

Atemberaubender Ausblick von einem Windrad-Loft.

Schwindelfrei muss man sein wenn man in einem Loft des Unternehmens Morphocode wohnen will. Diese sollen nämlich auf Windrädern entstehen. Da Windräder über die Jahre immer größer wurden und wahrscheinlich noch größer werden, haben sie sich gefragt wieso man nicht ein Loft mit einzigartiger Aussicht auf das Windrad platziert. Noch handelt es sich um ein Konzept, die Bilder lassen aber erkennen, dass die Idee schon sehr durchdacht ist.

Windräder werden immer größer

Windenergie ist neben Solarenergie sicher eine Form von Energiegewinnung die in Zukunft einen immer wichtigeren Stellenwert haben wird. Wie man an der folgenden Grafik sehen kann, werden die Windräder immer größer. Die Simens 75-m B75 Rotorblätter haben beispielsweise einen Durchmesser von 154 Metern. Auch die Europäische Kommission sagt voraus, dass die Produktion von Strom mittels OffshoreWindrädern gesteigert werden muss. Wieso also nicht etwas vorausdenken und schon Lofts planen, die man in die Windräder integrieren kann.

strom windräder

Europäische Kommission: Stromproduktion durch Windenergie muss gesteigert werden.

Lofts für Arbeiter

Morphocode entwickelte aerodynamische Wohnräume die als Verdoppelung der Rotor Nabe dienen.  In erster Linie sollen solche Wohnungen für Arbeiter sein, die sich um die Instandhaltung der Windräder kümmern. Wie man auf den Fotos erkennen kann, hat so ein Loft durchaus seine Vorzüge. Die Aussicht ist klasse, man wird nicht gestört und ist direkt am Arbeitsplatz. Ob das Konzept der WindradLofts umgesetzt wird kann allerdings bezweifelt werden.

windturbine innen 2windturbine innenwindturbine von der seite

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Diese Stellenanzeigen könnten dich interessieren


Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>