Ein Industriedesigner und eine Architektin haben in Kansas City ein Fertighaus entwickelt, das zur Anlieferung in einen Versandcontainer passt. Es besitzt ein innovatives Heiz- und Kühlsystem und gilt als energieautark. Die Herstellerfirma Acre schaute sich die Produktionsweise aus der Autoindustrie ab.


Energieeffizienz 90 % über Standardhäusern

Acre ist mehr ein Technologieunternehmen als ein Architektenbüro. Das Entwicklungsteam setzte es sich zum Ziel, ein energieautarkes Haus mit integriertem Kühl- und Heizsystem zu entwerfen, das zu einem normalen Durchschnittspreis lieferbar ist. Dafür entwarfen Jennifer Dickson und Andrew Dickson einen ausgeklügelten Prototyp, der sich beliebig kopieren lässt: Massenfabrikation nach vorgegebenem Schema ersetzt also die sonst im Hausbau übliche Sonderanfertigung, so verläuft die Produktion in der Hälfte der Zeit. Leerrohre und kostenaufwändige Klempnerarbeiten werden auf diese Weise einfach weggespart. Das »Haus von der Stange« bringt einige starke Vorteile mit sich: Acre gibt an, dass die Energieeffizienz ihrer Häuser um 90 % über den üblichen Standardkonstruktionen liegt. Das Axiom Haus ist mit hocheffizienten Fenstern und Türen ausgestattet, besitzt eine luftdichte Gebäudehülle und Solarzellen. So entsteht ein sogenanntes Net-Zero Haus, das ebenso viel Strom produziert, wie es verbraucht.


Das Axiom Haus im Video

https://youtu.be/zGy6QoonqPo

Heiz- und Kühlsystem auf Glycolbasis

Das Heiz- und Kühlsystem hat einen genaueren Blick verdient: Es orientiert sich zwar an den inzwischen recht weit verbreiteten Erd-Wärmepumpen, ist laut Acre aber nicht mit dessen Nachteilen behaftet: Kondensation und Schimmel gehören hiermit der Vergangenheit an. Ein Netz aus mit Glycol gefüllten Röhren wird tief in den Erdboden eingelassen, das hiermit erhitzte Wasser an einen Wärmetauscher liefert. Der Wärmetauscher ist in eine Lüftungsanlage einbebaut (Heat Recovery Ventilator, HRV). Dieses System heizt oder kühlt das Haus bei Bedarf, Herstellung und Einbau kosten weniger als eine Erd-Wärmepumpe. Auf dem Crowdscourcing-Portal Indiegogo läuft aktuell eine Unterstützerkampagne für das Axiom Haus.

Quelle: treehugger.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.