AIDA Cruises, die deutschlandweit bekannte Marke für Kreuzfahrten, präsentiert nun ein besonders spektakuläres Wettrennen auf dem Weltmeer. Auf der Überfahrt vom Kreuzfahrtschiff AIDAprima nach Hamburg sind zwei moderne Racing-Drohnen gegeneinander angetreten, die sich an Bord der AIDA ein Rennen der Extraklasse lieferten. Anschnallen, Augen zu und durch heißt es bei diesem Spot!


Nachdem AIDA bereits den Trial Bike-Star Fabian Wibmer aus Österreich auf eines der Kreuzfahrtschiffe eingeladen hatte, um dort Tricks zum besten zu geben, folgt nun der nächste kurzweilige Spot. Diesmal spielt allerdings nicht talentierter Sportler die Hauptrolle, sondern Racing-Drohnen, die mit bis zu 120 km/h an Bord vom AIDA Kreuzfahrtschiff unterwegs sind.


AIDA Drohnen

Mit einer Drohne durch die Doppel-Wasserrutsche Racer

Im absoluten Speed-Tempo rasen die beiden Drohnen über die AIDA hinweg und bieten dabei aufgrund der angeschnallten Kameras einzigartige Aufnahmen, die sich wirklich sehen lassen können. Falls ihr noch nicht an Bord von dem AIDA Kreuzfahrtschiff gewesen sein solltet, so könnt ihr auf diesem Weg das Lanaideck sowie den Beach Club oder auch das Organic Spa kennenlernen. Besonders spektakulär ist dabei, dass die Drohnen sogar durch die Doppel-Wasserrutsche Racer gesteuert wurden.

AIDA Drohne

Wenn ihr an weiteren Clips von AIDA interessiert seid, so klickt euch am besten direkt auf den offiziellen YouTube-Channel der Kreuzfahrt-Marke. Vielleicht erscheint dort in Kürze auch ein Making-Of, auf das ich mich persönlich angesichts des Spots sehr freuen würde.

Dieser Artikel wurde von AIDA gesponsert.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.