Immer am vierten Donnerstag im November feiern die US-Amerikaner Thanksgiving. Der Freitag danach wiederum wird oft als Brückentag und zum Einkaufen genutzt. Genau dies wollen sich auch viele Geschäfte zunutze machen und locken daher mit massiven Rabatten. Aus dieser Konstellation hat sich der Schnäppchentag „Black Friday“ entwickelt. Inzwischen können davon auch deutsche Kunden profitieren, denn der Online-Händler Amazon hat das Spektakel schon vor einigen Jahren auch nach Europa gebracht. Zahlreiche weitere Unternehmen haben inzwischen nachgezogen. Wir haben uns bei Amazon einmal umgesehen und sagen euch, bei welchen Produkten heute die attraktivsten Rabatte winken:


1. Samsung-Smartphones zum Vorzugspreis

Die Frage „Samsung oder Apple?“ wird unter Smartphone-Nutzern heiß diskutiert. Klar ist: Der koreanische Konzern ist weltweit Marktführer, was die verkauften Handys betrifft. Dies liegt auch an den vergleichsweise günstigen Preisen. Im Rahmen des Black Friday gibt es nun die Modelle Galaxy S7 (Hier), Galaxy S8 (Hier) und Galaxy S9 jeweils mehrere hundert Euro günstiger als es die ursprüngliche unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers vorsah. Ein Angebot, das bei den Kunden offenbar sehr gut ankommt. Denn inzwischen wurden die Angebotspreise wieder leicht angehoben. Dies spricht für eine extrem starke Nachfrage.

2. Das Microsoft Surface Pro der 5. Generation


Erst vor knapp zwei Monaten hat Microsoft auf einem eigenen Hardware-Event das Surface Pro 6 vorgestellt. Grund genug für den Konzern, das Vorgängermodell nun stark vergünstigt anzubieten. So gibt es das 2-in-1-Tablet mit 8 GB Ram und Intel Core i5 Prozessor für deutlich weniger als 1.000 Euro. Die verbaute Technik sollte zudem noch immer den meisten Ansprüchen der Nutzer genügen. Immerhin schnitt das Surface Pro im vergangenen Jahr bei den meisten Tests sehr gut ab. Im Angebot enthalten ist zudem das Betriebssystem Windows 10 Pro. Der Eingabestift Surface Pen muss allerdings bei Bedarf zusätzlich erworben werden.

3. Sennheiser HD 4.50 Special Edition

Etwas für die Ohren gibt es am Black Friday auch. Noch in der vergangenen Woche kosteten die Kopfhörer von Sennheiser 188,88 Euro. Nun wurde der Preis auf unter 100 Euro reduziert. Für die kabellosen Kopfhörer spricht nicht nur der bekannte Markenname, sondern auch eine Reihe von Zusatzfunktionen. So verfügen sie über eine Noise-Cancelling-Technologie für ungestörten Hörgenuss. Über Bedienelemente an den Kopfhörern selbst kann zudem direkt auf das eigentliche Abspielgeräte zugegriffen werden. Ein integriertes Mikrofon wiederum sorgt dafür, dass auch Telefonate möglich sind. Zu erwähnen ist allerdings auch, dass die Akkulaufzeit nicht gerade neue Maßstäbe setzt.

4. Der Kindle E-Reader

Bei Produkten aus dem eigenen Haus kann Amazon immer besonders stark den Rotstift ansetzen. In diesem Jahr wurde so etwa der E-Reader Kindle mit 8 GB Speicher auf 76,99 Euro reduziert. Das Gerät ist zum einen dünner und leichter als die Vorgänger-Versionen. Zusätzlich wurde es mit einem 300-ppi-Display ohne Spiegeleffekte ausgestattet. Dies sorgt dafür, dass die Bücher auch bei direkter Sonneneinstrahlung problemlos gelesen werden können. Die Auswahl der verfügbaren Bücher liegt laut Amazon bei über 5,5 Millionen Werken. Diese müssen allerdings logischerweise extra gekauft werden.

5. Amazons eigene Produkte

Neben dem Kindle wurden beispielsweise auch der Amazon Echo Dot und der Fire-TV-Stick stark reduziert. Hierbei handelt es sich aber nicht gerade um einmalige Gelegenheiten. Denn die Produkte von Amazon selbst werden traditionell bei jeder Rabatt-Aktion vergünstigt angeboten – etwa auch beim Prime Day vor einigen Monaten. Wer allerdings ohnehin eines der Produkte kaufen wollte, kann nun die Gelegenheit nutzen und den ein oder anderen Euro sparen.

Amazon Echo Dot (2. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Schwarz
Preis: 39,99€
Sie sparen: 20.00€ (33%)
Zuletzt aktualisiert am 24.03.2019
Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.