Apple gegen Google! Plant Google ein Android Tablet?

Google plant offenbar die Produktion eines „großen Telefons“ basierend auf der Programiersprache Android. Ein Android Tablet könnte Apple´s iPad große Konkurenz machen.  Nach Angaben der New York Times jedenfalls soll der Google Chef Schmidt auf einer Party in Los Angeles Freunden erzählt haben, dass Google ein Android Tablet Computer Handheld in den Kampf mit Apple`s iPad schicken werde. Dieses Google Android Tablet solle auschließlich mit dem Android Betreibssystem laufen, obwohl Chrome OS dafür besser geeignet wäre.


Ziemlich brisante Informationen und offensichtliche Berichte, dass Google in Gesprächen mit Content-Publisher sei um Bücher, Zeitungen und Magazine bringen, stützen die Vermutung, dass Google tatsächlich ein Android-basierenden Tablet Computer auf den Markt bringen wird. Eine offizielle amtliche Bekanntmachung steht noch aus, es ist aber meiner Meinung nur eine Frage der Zeit, bis Google den Kampf mit Apple´s iPad aufnimmt. Ich hoffe es gibt dann auch weiterhin so tolle kostenlose Android-Spiele, auch auf dem Google Android iPad oder wie auch immer das Produkt dann genannt wird. Über lustige  Namens-Vorschläge für das Google Android bzw. Chrome Tablet im Kommentarbereich freue ich mich schon jetzt…

So könnte das Google Android bzw. Chrome OS Tablet aussehen. (Video)


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

4 Kommentare

  1. SEO Eric

    13. April 2010 at 09:05

    gPad wär lustig. Einfach eine sinnlose kombination. Google wird sich schon was feines überlegen. Wo niemand vorher mit rechnet. Aber das Logo wird bestimmt bunt.

  2. Bartosz

    13. April 2010 at 10:16

    SEO Eric 🙂 Guter Vorschlag! Ein weiterer von mir: GT (Google Tablet)

  3. treaki

    30. Mai 2010 at 12:23

    hi,

    lol android=programiersprache rofl!!! android ist ein betriebssystem die dahinter steckende programiersprache heist java

  4. LOL

    30. Juli 2010 at 00:23

    ich hab ne if-schleife verloren 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.