Heute Abend geht es in eine neue Runde „Die Höhle der Löwen“. Die erfolgreiche Start-up Show birgt eine gewisse Spannung und lädt zum mitfiebern ein. Heute Abend zeigen sich AngelCab, Rocky Dancing Colours, PaperShape, die Bademeisterei, Stay2Day und GreenLab im TV. Wir erwarten wieder spannende Pitches. Im Vorfeld wollen wir euch die einzelnen Teilnehmer noch einmal im Rahmen eines Überblicks zusammenfassen.


Höhle der Löwen Jury
Die Höhle der Löwen Jury V.l.: Vural Öger, Judith Williams, Jochen Schweizer © VOX/ Bernd-Michael Maurer

Die Höhle der Löwen auf Vox

Ab 20:15 Uhr gilt es auf Vox wieder einmal binnen weniger Minuten von der Unternehmung zu überzeugen. Junge Firmen präsentieren ihre Konzepte und erste Zahlen. Dabei streben alle ein Investment an, dass in Zukunft für Weiterentwicklungen, den Ausbau des Vertriebsweges und ähnliches genutzt werden kann. Vural Öger, Lencke Steiner, Frank Thelen, Judith Williams und Jochen Schweizer zählen zu den potentiellen Investoren.

AngelCab

Das Team von AngelCab bietet hochwertige Kinderwagen, die in Deutschland produziert werden und aus nachhaltigen Materialien bestehen. So kommt beispielsweise waschbare Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau zum Einsatz. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Kinderwagen den individuellen Vorlieben nach selbst zusammengestellt werden können. Dafür stehen verschiedene Gestelle und Designs zur Verfügung. Die Zusammenstellung gelingt einfach über den Online-Konfigurator. AngelCab setzt auf wertige Handarbeit. Eine Bestellung dauert knapp acht Wochen, bis der Kinderwagen geliefert wird. Um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen, nutzt AngelCab den heutigen TV Auftritt. Ein Investment durch einen der Löwen dürfte jedoch ebenfalls nicht schaden um vielleicht noch mehr Angestellte einstellen und in der Folge die Auftrafgsvolumen hochzuschrauben zu können.


Bademeisterei

2008 im heimischen Keller gegründet und mittlerweile schon in sämtlichen Drogerien vertreten, hat sich die Bademeisterei bereits einen Namen im Bereich der Badezusätze, Duschgels, Seifen und Parfümerie gemacht. Mittlerweile sorgen 71 Angestellt für die Herstellung und Weiterentwicklung der einzelnen Produkte. Um das Unternehmen noch weiter auszubauen ist Gründer Alexander Kraml stets auf der Suche nach neuen Ideen und Projekten. Das neuste Vorhaben ist eine Do-it-yourself-Kosmetiklinie, die „Cosmetic Kitchen“ getauft wurde. Hierfür werden 350.000 Euro benötigt. Für das Investment locken 10 Prozent Anteile an der Bademeisterei. Es gilt vor allem Beauty-Queen Judith Williams von den Produkten zu überzeugen. Hier ist Spannung garantiert.

Stay2Day

Stay2Day bietet nützliche Hotel-Boxen, die wenig Platz benötigen, allerdings einen gewissen Grundkomfort bieten. Die praktischen Hotelboxen können unter anderem in Flughäfen eingesetzt werden. Transit-Passagieren könnten die Mini-Hotels gelegen kommen um ein wenig Ruhe zu finden und um Kraft für den weiteren Flug zu sammeln. Angaben des Herstellers B-Quadrat Solutions GmbH zufolge handelt es sich bei den Stay2Day Boxen sogar um die kleinsten Hotels der Welt. Die Löwen lassen es sich nicht nehmen, die kleinen Zimmerchen näher zu begutachten. Die Boxen sollen in Zukunft überall da aufgestellt werden, wo akuter Platzmangel herrscht. Als potentieller Investor könnte Vural Öger durchaus interessant werden. Schließlich kennt sich der Reise-Experte bestens mit Hotels aus.

GreenLab

Urban Gardening avanciert immer mehr zum Trend. Viele Menschen beginnen wieder selbst Obst und Gemüse anzubauen. Die Nutzpflanzen werden mit allem Versorgt, was wichtig ist um wohlschmeckende Erträge zu liefern. Auch beim Dünger findet vermehrt ein Umdenken statt. Immer mehr Kleingärtner möchten auch hier vorzugsweise auf rein pflanzliche Produkte zurückgreifen. Und genau hier kommt GreenLab mit in das Spiel. Das Unternehmen wird von zwei Agrar- und Gartenbauswissenschaftlerinnen und einem Wirtschaftsingenieur geführt. Es handelt sich bei GreenLab um einen organischen Dünger, der gänzlich ohne tierische Fäkalien gefertigt wird. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht Abfallstoffe aus der Lebensmittelindustrie zu verwenden. Dabei forciert der Hersteller vor allem nährstoffreiche Kakaosamenschalen aus kontrolliert biologischem Anbau. Aus den Abfällen wird also ein neues Produkt kreiert. Die Nährstoffe fließen zudem wieder zurück in den Kreislauf. Zwei Produkte sind bereits auf dem Markt. Ein weiterer Pluspunkt bei dem Dünger ist, dass dieser nicht unangenehm streng stinkt sondern unter anderem nach Schokolade riecht. Das dürfte sicher dem einen oder anderen Löwen gefallen. Ob jedoch auch ein Investment in GreenLab erfolgt, sehen wir in wenigen Minuten.

Rocky Dancing Colours

Bei Rocky Dancing Colours handelt es sich um interaktive Leuchten, die eine besondere Atmosphäre in das heimische Wohnzimmer bringen. Die Produkdesignerin Isabel Heubl aus Bad Aibling hat die per App steuerbaren Leuchten entwickelt und hofft heute Abend auf ein Investment der Löwen. Per App kann vom Smartphone aus auf ein umfassendes Farbspektrum zurückgegriffen werden. So sind auch besonders harmonische Farben für die graue Herbst und Winterzeit genau das Richtige um die Stimmung ein wenig kuscheliger zu machen. Aufgrund des dynamischen Leuchtendesigns sind beeindruckende Lichtspiele möglich, teasert die Entwicklerin. Die Gründerin hofft auf Zuspruch und ein Investment in Höhe von 60.000 Euro. Dafür ist Isabel Heubl bereit 33 Prozent der Firma abzugeben.

PaperShape

Die Nürnbergerin Anastasia Mühl gründete im letzten Jahr das Unternehmen PaperShape und bietet damit 3D Origami Tierköpfe aus hochwertigem Papier an, die man in Eigenregie zusammenbasteln und an die Wand hängen kann. Die unterschiedlichen Köpfe sind echt schon hübsch anzusehen. Besonders gefällt das weiße Pferd, das den Eindruck erwecken lässt, als springe es durch die Wand. Um das Unternehmen noch weiter auszubauen benötigt PaperShape ein Investment in Höhe von 30.000 Euro. Dafür ist die Gründerin bereit 20 Prozent der Firmenanteile abzutreten.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.