Auch in diesem Jahr geht es wieder los mit der Start-up-Show „Die Höhle der Löwen“ bei dem Privatsender VOX. Die nunmehr dritte Staffel beschert uns wieder einige interessante Geschäftsideen, wobei die Gründer Anteile der Unternehmen an die verschiedenen Investoren der Sendung verkaufen. Den Anfang macht der Onlineshop Ankerkraut, der Gewürze und Gewürzmischungen über das Internet anbietet.


Ankerkraut
Foto: VOX / Bernd-Michael Maurer

Bei dem Onlineshop Ankerkraut dreht es sich um eine Firma, die im Jahr 2013 von Stefan Lemcke und seiner Freundin Anne gegründet wurde. Ankerkraut fokussiert sich auf den Online-Vertrieb individueller BBQ-Gewürzmischungen, wobei ein sehr hoher Qualitätsstandard realisiert wird. Die Firma beschäftigt aktuell bereits mehr als 20 Mitarbeiter, die im Schichtsystem tätig sind.

Wichtige Details zum Unternehmen Ankerkraut

Die Firma Ankerkraut ist bereits recht erfolgreich am Markt tätig und konnte über den eigenen Onlineshop mehr als 50.000 Kunden erreichen. Der Umsatz stieg im Jahr 2014 von 500.000 € in 2015 auf 1,25 Million €. Der Gewinn betrug in dem Jahr 2016 insgesamt 250.000 €. Dies sind demnach für einen noch recht jungen Online-Händler solide Zahlen, die die Investoren der Sendung Die Höhle der Löwen mit Sicherheit beeindrucken werden.


Was haben die Gründer von Ankerkraut für die Investoren zu bieten?

Der 39-jährige Stefan Lemcke benötigt neues Kapital, damit sich das Unternehmen breiter aufstellen, gegen die Konkurrenz bestehen und Investitionen in dem Bereich Marketing in der Praxis umsetzen kann. Aufgrund dessen erhofft sich der Gründer für 10 % der Anteile an seinem Unternehmen insgesamt 300.000 €.

Ankerkraut Foto
Foto: VOX / Bernd-Michael Maurer

Wir sind bereits gespannt, ob die beiden Gründer Stefan und Anne Lemcke „Die Höhle der Löwen“ nun wirklich mit einer solchen Summe verlassen werden und fiebern bereits mit, wenn die Sendung am kommenden Dienstag, den 20. August 2016 um 20:15 Uhr beim TV-Sender VOX ausgestrahlt wird.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.