Das Thema Gleichberechtigung wird nun auch bei der Job-Bewerbung in Frankreich zu einem ernsten Thema. Der Anonyme Lebenslauf soll nun dabei helfen, dass Personalleiter nicht aufgrund von Geschlecht oder ungewohnt klingenden Namen Vorurteile und Diskriminierungen in den Entscheidungsprozess einfließen lassen.


In 6 Départements sowie der Hauptstadt Paris wird der Anonyme Lebenslauf nun versuchsweise von der Regierung getestet.  Neben staatlichen Behörden sollen sich nach Angaben der FAZ auch schon über 100 Unternehmen freiwillig dem Programm angeschlossen haben. Unternehmen wie L‘Oréal, Accor, Axa, Sncema und PSA Peugeot Citroën nutzen das System für Bewerbungen über das Internet. Bevor die Daten zum Personalbüro kommen werden Name, Vorname, Alter, Adresse, Geschlecht und Fotos aus der Online-Bewerbung entfernt. So sollen die Personal-Entscheider eine neutrale Vorauswahl der Bewerber lediglich aufgrund ihrer Fähigkeiten treffen.

Einen Hacken gibt es natürlich noch. Bevor ein Unternehmen in Frankreich sich dazu entscheidet einen Bewerber besser kennen zu lernen wird natürlich nach wie vor der vollständige Lebenslauf angesehen. So werden bestimmte Personengruppen also vielleicht dennoch nicht zum Bewerbungsgespräch eingeladen.


Der Anonyme Lebenslauf klingt also auf den ersten Blick zwar gerechter, führt aber im Endeffekt vermutlich zum selben Ergebnis wie das bisherige Modell.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

2 Kommentare

  1. Trends der Zukunft

    13. November 2009 at 14:40

    Vorlage für ein Anonymes Bewerbungsschreiben: http://www.endl.de/weblog/2009/11/12/die-perfekte-gleichberechtigte-bewerbung-100-jobgarantie/

    Vielen Dank für das Posting an Alexander. Echt genial gemacht!

  2. tom

    16. November 2009 at 13:24

    Der Entscheidungsprozess wird wohl maßgeblich vom persönlichen Gespräch also der „2. Runde“ geprägt. Wenn man in der 1. Runde ausgeschieden wäre weil man nicht hübsch genug od. eine Frau ist wird man jetzt halt in der 2. Runde aussortiert. Ich sehe keine Verbesserung ausser das man möglicherweise die Chance auf ein Gespräch bekommt, aber obs was hilft wenn Entscheider einen eingeschränkten Horizont haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.