Das ist mal ein Trend der ganz anderen Sorte. Das Smart Design’s Interaction Lab hat eine Schürze entworfen welche die Familie per SMS oder Tweet informiert ob das Essen schon fertig ist. Sobald die Träger der Schürze zusammengeklippst werden sendet es ein Signal an das sogenannte „Apron Board„. Dieses befindet sich in der Kochschürze und schickt ein Signal an den Server. Der Server wiederum verschickt beispielsweise eine SMS an alle angegebenen Geräte und sagt ihnen, dass man angefangen hat zu kochen bzw. dass das Essen fertig ist.



Essen kommen!

Bürgert sich die Apron Alert Kochschürze ein werden wir in Zukunft wohl kein „Essen ist fertig!“ mehr hören. Bevor man anfangen kann zu kochen muss man den Server mit der „Apron Board“ verbinden. Auch die Kontaktdaten der zu informierenden Personen müssen eingegeben werden. Die Kochschürze selber schaut ganz normal aus und hat an den Trägern einen magnetischen Verschluss welche jeweils beim Öffnen und Schließen ein Signal an das „Apron Board“ schickt. Das Apron Board besteht aus einem kabellosen Transmitter, einer Batterie und dem „Gehirn“ der Kochschürze. Beim An- und Abklippsen der Magnete wird das Signal also an das Apron Board, den Server und anschließend an die Endgeräte geschickt.

Wir beginnen zu Kochen!

Beim Anziehen der Schürze erhalten alle im Vorfeld angemeldeten Empfangsgeräte eine SMS in der steht, dass man angefangen hat zu Kochen. Wird die Schürze nach dem Kochen wieder ausgezogen, die Magneten werden also getrennt, erhält man ein SMS mit dem Inhalt „Fertig mit Kochen„.

So funktioniert Apron Alert!

Quelle: gizmodiva.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.