K.O.-Tropfen sind extrem heimtückisch. Denn sie können innerhalb von wenigen Sekunden in ein Getränk geschüttet werden und sind geruchs- und geschmacklos. Wer sein Glas also nur wenige Sekunden unbeaufsichtigt lässt, hat danach keine Chance mehr, eine mögliche Manipulation zu erkennen. Zumindest bis jetzt. Denn die Drogeriekette dm hat inzwischen ein weißes Armband im Angebot, das über besondere Fähigkeiten verfügt. Mithilfe des Accessoires ist es möglich, das eigene Getränk auf Gamma-Hydroxy-Butyrat (GHB) zu testen. Dabei handelt es sich um eine Droge, die oft als K.O.-Tropfen verwendet wird und ihre Opfer willenlos macht. Schlägt das Armband also Alarm, sollte der Drink schnellstmöglich und sicher entsorgt werden.


Bild: Twinvay GmbH

In vier Schritten zum schnellen Testergebnis

Die Funktionsweise des Schnelltests wurde bewusst möglichst einfach gehalten. Die Anwendung basiert auf vier Schritten:

1. Das Getränk muss gut umgerührt werden, um die fragliche Substanz zu verteilen.


2. Ein Tropfen des Drinks wird auf das Testfeld gegeben.

3. Zwei Minuten Wartezeit.

4. Bei einem positiven Test färbt sich das Feld anschließend blau.

Die Entwickler des „Xantus“ genannten Armbands verweisen daher auf zwei große Vorteile. Zum einen liefert der Test vergleichsweise schnell ein Ergebnis. Zum anderen wird das Accessoires dauerhaft am Handgelenk getragen. Es kann also nicht vergessen werden und erinnert einen zusätzlich daran, wachsam zu bleiben. Ein Teststreifen kann jeweils für zwei Getränke genutzt werden.

Absolute Sicherheit gibt es auch mit dem Armband nicht

Einen Nachteil hat das Armband allerdings auch noch: Es kann lediglich GHB nachgewiesen werden. In der Praxis werden aber auch noch andere Drogen als K.O.-Tropfen verwendet. Unter Umständen kann ein negatives Testergebnis also ein falsches Gefühl der Sicherheit vermitteln. Daher gilt auch weiterhin: Der beste Schutz ist es noch immer, das eigene Getränk stets im Auge zu behalten. Dies empfiehlt auch der Hersteller auf dem Beipackzettel. Der Schnelltest an sich soll hingegen extrem akkurat sein. So wird auf zwei Studien verwiesen, die die Funktionsfähigkeit unter Beweis gestellt haben. Wer das Armband einmal ausprobieren möchte, zahlt bei dm aktuell 5,45 Euro für zwei Exemplare.

Via: dm

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.