Flexibler OLED-TV von LG (Foto: LG)
Flexibler OLED-TV von LG (Foto: LG)

Nach dem flachen kam der gebogene, und nach dem gebogenen kommt jetzt der biegsame Bildschirm. LG Electronics hat auf der Consumer Electronics Show (CES) 2014 in Las Vegas den ersten OLED TV der Welt mit biegsamem Bildschirm präsentiert. Bei diesem zukunftsweisenden Fernsehgerät kann der Benutzer selbst die Biegung des Bildschirms bestimmen.


Flexibler Fernsehgenuss

Der Flexible OLED TV von LG unterscheidet sich von allen anderen TV-Geräten der Welt dadurch, dass der Benutzer per Fernbedienung die Biegung des Bildschirms seinen Wünschen anpassen kann. Der Bereich, innerhalb dessen die Biegung verändert werden kann, wurde unter Berücksichtigung wichtiger Faktoren festgelegt, die für das Bilderlebnis eine Rolle spielen, wie z. B. Bildschirmgröße und Sehentfernung. Da der Benutzer die Biegung selbst festlegen kann, kann er das TV-Seherlebnis jedes Mal neu optimieren.

Display ausgiebig getestet

Das TV-Gerät mit 77 Zoll (195 cm) Bildschirmdiagonale ist das Resultat eines technologischen Integrationsprozesses, der alle Aspekte der Realisierung eines derart innovativen Produktes berücksichtigt, vom Design über die Display-Technik bis hin zur Qualitätssicherung. Der Flexible OLED TV wurde tausende Stunden lang getestet, um die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit des einzigartigen Displays sicherzustellen.


Video: LG OLED TV mit flexiblem Display

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Maximilian

    15. Januar 2014 at 08:33

    Flach, gebogen, 3-D, jetzt biegsam….wenn man die Entwicklung der Fernsehtechnologie beobachtet, merkt man, dass man nicht jeden Trend mitmachen sollte. So hieß es vor einigen Jahren, der 3D-Fernsehr sei der Goldstandard für die Zukunft und ein Must-have in jeden Wohnzimmer. Aber im Endeffekt war dieses Gerät nur ein kleiner Entwicklungsschritt, der meiner Meinung nach sein Geld nicht wirklich wert war. Wer sitzt schon zuhause mit einer 3D-Brille vor dem TV?
    Aber dieses Phänomen ist wohl nicht zu vermeiden, in jeder Entwicklung gibt es kleine Rückschritte bzw. „Ausrutscher“ in die falsche Richtung. Dieser Prozess muss stattfinden, und am Ende steht dann ein qualitativ hochwertiges Produkt, welchen reißenden Absatz findet. Mit der Entwicklung des biegsamen Fernsehers wurde wieder ein wichtiger Entwicklungsschritt gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.