Jetpack von Breitling
Jetpack von Breitling

Yves Rossy, auch bekannt als der „Jetpackman“ ist vor wenigen Monaten mit einem Jetpack Flug über den Grand Canyon zur YouTube Legende aufgestiegen. Niemand anders wird zum Thema „Mit einem Jetpack fliegen“ öfter gegoogelt und auf YouTube gesucht als Yves Rossy. Kein Wunder, er ist einer von wenigen, denen man zutrauen kann, mit einem Prototypen eines Jetpacks durch die Lüfte zu fliegen. Der Jetpack Sponsor Breitling würde wie es Red Bull mit Felix Baumgartner, vermutlich auch niemanden anders zutrauen. Nach dem Flug über dem Grand Canyon sorgt Yves Rossy nun mit einer weiteren waghalsigen Jetpack Aktion für große Freude unter Jetpack Fans und beweist die enorme Flexibilität, Genauigkeit und Performance des Raketen-Rucksacks.


Breitling Jetpack fliegt mit einem Flugzeug

Das muss man sich erst einmal trauen. Yves Rossy wagte vor wenigen Stunden als erster mit einem Raketen-Rucksack neben einem Flugzeug (B17 Bomber) herzufliegen. Mit dieser neuen Aktion beweist Breitling wie weit fortgeschritten die Entwicklung des Jetpacks schon ist. Laut Sponsor soll der Jetpack, der aus Karbon und Kevlarfasern besteht, Höhen von knapp 4 Kilometer erreichen. Die Manöver mit dem Flugzeug im Video wurden in knapp 1, 5 Kilometer Höhe durchgeführt. Was kann man mehr sagen als dass wir hoffen, dass der Breitling Raketen-Jetpack in naher Zukunft Massenmarkt-Reife erreicht und wir in Zukunft anstelle der Bahn oder des Autos einfach via eines Jetpack zur Arbeit fliegen. Das wäre ein Spaß. Bis es soweit ist begnügen wir uns mit spektakulären Bildern des Breitling Raketen-Rucksacks und Yves Rossy, der als erster Mensch überhaupt mit einem Jetpack hinter einem Flugzeug herfliegt.

Top Trends in der Fliegerei


Video: Breitling: Mann mit Raketen-Rucksack fliegt mit Flugzeug

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.