casple-podadera, auto, stadtauto, city car
Casple-Podadera: Von 0 auf 100 in 11 Sekunden.

Obwohl der Casple-Podadera Platz für zwei Personen bietet, ist er trotzdem kleiner als ein Smart. Der spanische Designer Francisco Podadera hat in Zusammenarbeit mit der Burgos Business Group Casple ein längenverstellbares Stadtauto mit Elektroantrieb entwickelt. Wenn die Hinterreifen ausgeklappt sind hat das Gefährt eine Länge von 2,3 Meter, ansonsten 1,9 Meter.


Einzigartiges Klappsystem der Reifen

Parkplatzsuche in der dichtbefahrenen Stadt wird mit dem Casple-Podadera zum Kinderspiel. Wo der Smart aufgibt, hat das Elektro-Auto von Designer Francisco Podadera mehr als genug Platz. Zum Parken oder zum Fahren in der Stadt können die Hinterreifen mit einem besonderen Klappsystem näher ans eigentliche Auto geklappt werden. Wenn die Fahrtgeschwindigkeit zunimmt bietet es sich an, die Hinterreifen für mehr Stabilität auszuklappen. In diesem Modus hat der Casple-Podadera eine Länge von 2,3 Meter.

casple-podadera, auto, cityauto, stadtauto
Kleiner Größenvergleich

Hohe Sicherheit durch stabilen Rahmen

Der Casple-Podadera bietet Platz für zwei Personen und ist durch einen besonders stabilen und verstärkten Rahmen sehr sicher. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 110 km/h. Mit einem aufgeladenen Auto kann eine Strecke von rund 130 Kilometer zurückgelegt werden. 720 kg beträgt das Kampfgewicht des Casple-Podadera Elektro-Stadtauto. Zurzeit wird noch mit potenziellen Herstellern verhandelt, es sollte aber nicht zu lange dauern, bis der Casple-Podadera am Markt erhältlich ist.


12auto

Quelle

 

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.