Die Essgewohnheiten vieler Menschen auf der Erde sind alles andere als gesund. Während der Trend zum Fast Food noch immer nicht abreißt, setzen einige Verbraucher auf eine vegetarische oder auch vegane Ernährung und streichen Fleisch und andere tierische Produkte vom Speiseplan. Um dennoch nicht auf Fleisch verzichten zu können, sind seit vielen Jahren bereits Fleischersatzlebensmittel als vegetarische Alternativen in Supermärkten erhältlich, die jedoch viele Fleisch-Fans nicht überzeugen können. Das Startup Impossible Foods Inc. möchte dies nun ändern. Im Labor wurde ein Cheeseburger entwickelt, der für Fast Food-Freunde die gesündere Alternative zum beliebten Burger von McDonalds und Co. darstellen und mindestens genauso schmecken soll.


Impossible Foods
Impossible Foods Inc.

Der Burger aus dem Labor der Impossible Foods Inc. aus Kalifornien ist komplett pflanzlich und frei von tierischen Produkten. Der in der Herstellung gut 20 US-Dollar teure Burger wird aktuell per Hand produziert und setzt beim Braten Öl frei. Der Burger karamellisiert hierbei und ist somit kaum mehr von normalen Burgern zu unterscheiden. Die Inhaltsstoffe vom „Patty“ wurden von den Experten der Impossible Foods Inc. zudem so konzipiert, dass beim Braten der Geruch von Fleisch freigesetzt wird. Das Ziel der Firma ist dabei klar: Die alternativen Lebensmittel sollen ihren meist ungesünderen Vorbildern rein geschmacklich so nah wie nur möglich kommen. Neben Burgern entwickelt die Impossible Foods Inc. des Weiteren Eier und Käse. Wann diese Lebensmittel marktreif sein werden, ist noch nicht bekannt.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

1 Kommentar

  1. Zimet JP

    5. April 2019 at 09:36

    Mich interessiert alles über alternativ Produkte zu Meat….Käse Eier Produkte auf Pflanzen oder Nuss zb Cashewnuts Basis…Vegan als alternativ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.