Bisher hat das riesige Schiff noch keinen Namen, doch für die chinesische Marine ist es ein historischer Moment: Der erste komplett im Reich der Mitte gebaute Flugzeugträger ist zu Testfahrten auf dem offenen Meer ausgelaufen. Andere Schiffe wurden daher angewiesen, ein Gebiet südöstlich der Stadt Dalian bis Freitag nicht mehr zu durchfahren. Der Flugzeugträger chinesischer Bauart ist 315 Meter lang und kann bis zu 30 Flugzeuge und 16 Hubschrauber transportieren. Er ist allerdings mit einem konventionellen Antrieb ausgestattet, sodass die Reichweite deutlich niedriger liegt als bei den Modellen der US Navy. Diese fahren mit einem Atomantrieb und müssen daher seltener einen Hafen anlaufen. China hat aber bereits angekündigt, dass der nächste heimische Flugzeugträger ebenfalls atombetrieben sein wird.


Flagge China
Foto: Alexander Trisko

Als Vorbild diente ein Flugzeugträger aus sowjetischer Produktion

Bisher besitzt China lediglich einen Flugzeugträger aus sowjetischer Produktion. Dieser wurde in einer Werft in der Ukraine unter dem Namen „Riga“ gebaut, aber aufgrund der Auflösung der Sowjetunion nie fertig gestellt. Mit einem Trick gelang es der chinesischen Führung schließlich das Schiff zu kaufen: Offiziell trat eine Firma aus Macau als neuer Besitzer auf, die behauptete, aus dem unvollendeten Werk ein Casinoschiff machen zu wollen. Stattdessen wurde der Flugzeugträger von der chinesischen Marine modernisiert und fertig gebaut. Heute trägt das Schiff den Namen „Liaoning“ und diente auch als Vorbild für den nun fertig gestellten zweiten Flugzeugträger. Allerdings wurde die Konstruktion an einigen Stellen angepasst, sodass auf dem neuen Modell mehr Flugzeuge Platz finden.

Die US Navy besitzt weiterhin die leistungsfähigsten Flugzeugträger

Chinas Präsident hat bereits vor einiger Zeit das Ziel verkündet, die Marine aufzurüsten und zu einer der am besten ausgestatteten Seemächte weltweit zu werden. Bisher ist man davon zwar noch ein ganzes Stück entfernt. Die beiden Flugzeugträger zeigen aber, dass das Land bereit ist, erhebliche Ressourcen zu investieren. Zumindest auf regionaler Ebene hat sich das Kräfteverhältnis dadurch auch schon zugunsten des Reichs der Mitte verschoben. International ist aber weiterhin die US Navy führend. Diese hat elf Flugzeugträger in Betrieb, die zudem auch deutlich leistungsfähiger sind als die chinesische Konkurrenz. So verfügen sie über ein Katapult, dass die Flugzeuge beim Start beschleunigt. Dadurch können diese mehr Treibstoff und Bomben mitnehmen. Auch diese Technik möchte China beim nächsten selbst gebauten Flugzeugträger übernehmen.

Flugzeugträger – Giganten der Meere
Preis: 0,59€
Zuletzt aktualisiert am 26.09.2018
Via: New York Times


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.