CryptoTrends, News & Austausch über Blockchain- und Tanglecoins via Telegram

Anfänger, Fortgeschrittene und auch Profis im Bereich der Kryptowährungen profitieren vom Austausch in der Gruppe. Wer Interesse hat mehr über die spannende Welt der Kryptowährungen rund um Bitcoin, Altcoins und Co zu erfahren, der kann nun auch der neuen Trends-Gruppe „CryptoTrends DE“ mittels Telegram-Messenger beitreten. Der Telegram Messenger ist kostenlos in den AppStores verfügbar und bietet sich bestens als Austauschplattform an. Welche Plattformen und Krypto-Börsen kann ich nutzen? Wie lade ich Geld auf? Welche Coins sind zur Zeit noch unterbewertet? Welcher Coin eignet sich am Besten zum saven? Wie erstelle ich ein Wallet? Was hat das mit dem Krypto-Mining auf sich? Diese und viele weitere Fragen werden bei Bedarf beantwortet.

Telegram-Gruppe für Kryptofans

Warum soll ich in eine Gruppe eintreten? Diese Frage stellte ich mir zu Beginn auch zunächst. Recht schnell erschlossen sich mir jedoch die Vorteile. Zum einen kann man sich in Experten-Gruppen schneller und gezielter zu einzelnen Themen und Währungen austauschen und von erfahreneren Mitgliedern profitieren. Die Kryptowelt ist jedoch vielseitig. So vielseitig, dass man sich zu Beginn zum anderen auch weitere Quellen erschließen muss, um sich ein eigenes Bild machen zu können.

Und so gehts

  1. Telegram-Messenger auf das Smartphone laden
  1. Messenger einrichten
  1. 3. Dem Gruppen-Link folgen

Auch hier gilt: 2 Trader, 3 Meinungen. Wir sind vor kurzem mit unserer CryptoTrends DE Gruppe bei Telegram gestartet und konnten bereits nach 24h schon 100 Member begrüßen. Das zeigt, wie sehr die Nachfrage besteht. Was ist bisher geschehen? Da die Gruppe gemischt mit Experten und Anfängern ist, haben wir zunächst ein paar Grundlagen geschaffen und Basics angepinnt. Im Rahmen eines 60 Seiten umfangreichen Krypto-Guides können sich die Gruppenmitglieder zu jeder Zeit belesen und gezielt ihr Wissen erweitern. Thematisiert werden dabei nicht nur Trading-Strategien (Käufe, Verkäufe, HODL) sondern auch die steuerlichen Komponenten. Denn auch Kryptogewinne müssen versteuert werden. Dazu gibt es im Übrigen bisher zwei Ausnahmen. Zum einen sind Gewinne unter 600 Euro steuerfrei, zum anderen könnt ihr heute eine Währung kaufen, diese ein Jahr lang nicht anrühren und den Gewinn dann ebenfalls steuerfrei auszahlen lassen. Neben dem informativen Krypto-Guide findet ihr auch einen interessanten News-Feed wieder. Dieser erscheint regelmäßig am Morgen und hält euch ebenfalls auf dem Laufenden.

Krypto-Anfänger werden behutsam an die Materie herangeführt

Ohne zu viel in das Detail zu gehen, fasse ich kurz zusammen. Wir haben eine Krypto-Gruppe gegründet, um den Austausch in der Kryptowelt zu realisieren und gleichzeitig auch zum Schutz der Neulinge in dieser doch recht rasanten neuen Welt. Die Kryptouhren ticken wesentlich schneller und auch ein wenig anders. In der Telegram-Gruppe für Kryptonachrichten können News untereinander ausgetauscht und auch analysiert werden. Die Kryptowelt lebt von News und natürlich gibt es auch hier schwarze Schafe, die mit Falschmeldungen manipulieren wollen. Im Team ist es jedoch ein leichtes, diese News zu prüfen und wenn nötig auch zu zerschlagen. Eine weitere Gefahr die lauert, sind ICO-Scams. Einfach gesagt, nutzen hier fragwürdige Unternehmen den Kryptohype aus, um das schnelle Geld zu sammeln. Der Start an der Börse, dem zunächst Vertrauen von den Tradern zugesprochen werden muss, wird maßlos ausgenutzt. Die fragwürdigen Unternehmen sammeln das Geld ein und machen sich mit diesem dann aus dem Staub. Auch hier wollen wir mit der Gruppe aktiv entgegenwirken und Anfänger vor Fehlern bewahren. So und nun freuen wir uns auf dich 🙂

Über Airdrops mit Kryptowährungen vertraut werden

Als Anfänger empfiehlt es sich über so genannte Airdrops an Kryptowährungen heranzutasten. Unter Airdrops versteht man die kostenlose Distribution von Tokens oder Coins. Was sich für jemanden aus der „normalen“ Finanzwelt vielleicht komisch anhört, ist in der Welt der Kryptowährungen eine völlig normale Art und Weise Währungen bekannt zu machen.

Da für das Empfangen von Crypto Airdrops oftmals keine oder nur minimale Gegenleistungen (wie etwa Beitritt einer Telegram Gruppe) erwartet werden, eignen sich diese aufgrund ihrer Risikofreiheit besonders für Anfänger um sich erstmalig mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Als Anlaufstelle für Airdrops können wir die Seite airdrops.io empfehlen, welche alle verfügbaren Airdrops übersichtlich listet und bei Bedarf auch über Telegram oder Twitter zeitnah über eben diese informiert.

Videos zum Thema: