Rex Exoskelett
Rex Exoskelett

Schon lange gibt es verschiedene Hilfsmittel für querschnittsgelähmte Menschen. Doch mit dem Rex Exoskelett gibt es ein neues Modell, das vielversprechend erscheint. Im Bereich Gesundheit ist eine Querschnittslähmung wohl eines der schlimmsten vorstellbaren Szenarien. Das Rex Exoskelett scheint ein wenig futuristisch, fast schon wie eine Designstudie. Doch weit gefehlt, es funktioniert wirklich. Es wurden für das Jahr 2010 schon Modelle eines Exoskeletts wie des ReWalk angekündigt. In Studien konnten Personen die schon lange in einem Rollstuhl gesessen haben dank der Technik gehen, stehen und sogar Treppensteigen und nicht mehr auf Hilfsmittel, wie einem Treppenlift angewiesen zu sein. Auch aus Japan kam eine Studie über HAL den Gehhilferoboter zu uns herüber. Wie es die Bezeichnung Gehhilfe Roboter schon sagt, ist auch diese Studie eine Unterstützung für das Gehen gewesen. Doch das Rex Exoskelett soll keine Unterstützung für Menschen sein, derer Gehapparat noch funktioniert. Vielmehr soll es querschnittsgelähmten Menschen, dank modernster Technik die Möglichkeit zurückgeben, selbstständig zu gehen, zu stehen, ja sogar Treppen zu steigen.


Das Video zeigt, das dies keine Utopie ist. Das Rex Exoskelett funktioniert schon. Sicherlich ist die Geschwindigkeit noch recht bedächtig aber durch die Extrabeine, die das Rex Exoskelett bringt, besteht Hoffnung für Querschnittsgelähmte. Die Neuseeländer sind mit diesem Modell schon so weit, dass es bereits jetzt käuflich zu erwerben ist. Allerdings sind die Kosten derzeit noch sehr hoch. Aktuell wird ein Preis von 150.000 $ angegeben. Man hofft jedoch die Preise deutlich reduzieren zu können, wenn eine ausreichende Anzahl an Käufern gefunden werden kann.


Für Interessierte lohnt sich ein Besuch auf der Webseite des Herstellers Rex, hier finden sich noch zusätzliche Informationen. Wenn man bedenkt, wie rasant die Entwicklung im Bereich des Mobilfunk oder der Computer ist, ist es eigentlich verwunderlich, dass nicht schon lange eine Technik wie diese existiert.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.