Auf eine grandiose Idee kam vor kurzem das Unternehmen Dot Inc., nämlich eine Smartwatch zu entwickeln, die digitale Inhalte für blinde Menschen mechanisch in Blindenschrift umwandelt. So können auch blinde Menschen neue Statusmeldungen und Textnachrichten erhalten und diese per Streifen über die Uhr lesen. Die Dot Smartwatch kann die gesamte Blindenschrift mittels Punkte, die aus der Uhr herausschauen und sich verändern können, abbilden. Gestartet wurde das Unternehmen um die Smartwatch für blinde Menschen von einem Studenten der University of Washington und besteht heute aus mehr als 12 Mitarbeitern. Wer mehr zur innovativen Smartwatch die Blindensprache abbilden kann erfahren möchte, der kann dies in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft. 

Dot: Smartwatch für blinde Menschen

Auf eine solche Idee hätte man schon längst kommen müssen, denn immerhin leben Millionen blinde Menschen auf der Erde und viele werden von einer Smartwatch wie der Dot in Zukunft profitieren. Warum auch blinden Menschen den Zugang zu digitalen Medien und Informationen verwehren, wenn eine einfache Umsetzung dieses Problem lösen kann? Die Dot Smartwatch besteht im Gegensatz zu gewöhnlichen Smartwatches nicht aus einem leuchtenden Display, sondern aus Punkten, die elektronisch auf und ab bewegt werden, um Blindensprache darzustellen. Für Menschen, die Augenlicht besitzen ist dies eher unspektakulär, für Blinde allerdings ein geniales Tool um auf dem Neuesten zu bleiben.


Nach Dot kommt auch das DotPad

Die Entwickler der innovativen Smartwatch für Blinde haben neben der Uhr auch ein Tabletcomputer in Arbeit, der auf dem gleichen Prinzip basiert, aber mehr Buchstaben und Informationen auf einmal darstellen kann. Der Tabletcomputer wird noch etwas Entwicklungsarbeit benötigen, die Smartwatch hingegen stehe laut den Entwicklern in den Startlöchern und kann auf deren Webseite schon jetzt vorbestellt werden. Der Preis wird bei ca. 250 Euro liegen, verbunden wird die Smartwatch via Bluetooth mit einem Smartphone und sie hat zudem verschiedene Sensoren, wie einen Beschleunigungssensor an Bord. Man darf gespannt sein, wie sich die Produkte aus dem Hause Dot Inc. in Zukunft entwickeln. Potential für Technologien die blinden Menschen das Leben vereinfachen, gibt es auf jeden Fall eine Menge.

Video zur Smartwatch für Blinde

Quelle: Dot Inc

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.