Drohnen werden in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen. Und das nicht nur im Consumer-Bereich. Auch für professionelle Anwendungen haben Drohnen ein enormes Potential. Ein Unternehmen aus den USA hat nun eine Technologie entwickelt, mit der die kleinen Flugobjekte quasi unendlich lange in der Luft bleiben können.


Bild: GET

Drahtloses Laden für mehrere Drohnen zeitgleich

Das Unternehmen heißt Global Energy Transmission (GET) und hat eine Methode entwickelt, um Drohnen mit Hilfe eines elektromagnetischen Feldes im Flug zu laden. Das System besteht aus einer Ladestation am Boden und einer kreisförmigen Anordnung von Drahtleitungen mit einem Durchmesser von etwa 10 Metern. Eine Drohne, die mit einer speziellen Antenne ausgestattet ist, wird geladen, wenn sie sich in Reichweite des von den Drähten erzeugten elektromagnetischen Feldes aufhält. Dabei kann die Drohne innerhalb von 8 Minuten mit genug Energie für 30 Minuten Flugzeit versorgt werden – das elektromagnetische Feld kann bis zu 12 Kilowatt Energie übertragen. Außerdem können bei Bedarf mehrere Drohnen zeitgleich geladen werden. Der Spaß ist allerdings nicht günstig. Die Ladestation und zwei Spezialdrohnen, die jeweils sieben Kilo Nutzlast tragen können, kosten etwa 120.000 US-Dollar.


Die Anwendungsmöglichkeiten für diese Technologie sind enorm. So können etwa Drohnen für Filmaufnahmen oder Liveübertragungen von Sportereignissen beliebig lange in der Luft bleiben. Es wäre auch möglich, mehrere Ladestationen in größeren Abständen zu errichten, sodass die Drohnen eine große Fläche abdecken können, ohne landen zu müssen.

via GET

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.