Pünktlich zu Ostern hat Google in seinem Dienst Google Maps ein neues Easter Egg versteckt. An verschiedenen Örtlichkeiten hat Google die Möglichkeit in das Maps-Interface eingepflegt, den Spieleklassiker Pacman spielen zu können.


pacman

Wer zu bestimmten Orten bei Google Maps in der Browser- oder mobilen Version navigiert, der bekommt ein Pacman-Icon angezeigt, dass die Karte in das berühmte Pacman-Labyrinth verwandelt. Mit den Pfeiltasten kann man die kleine gelbe Figur durch die “Straßen” navigieren, immer darum bedacht, den verfolgenden Geistern auszuweichen.


Google versorgt die Nutzer mit Hinweisen, wo Pacman zu finden ist. Wer aber zu ungeduldig ist, der sollte einfach mal bei New Yorks berühmten Time Square vorbeischauen. Die anderen Orte müsst ihr dankbare selber finden.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.