Flugzeuge waren bislang für die meisten Menschen unerschwinglich. Das Einmannflugzeug Nasa Puffin soll dies nun ändern.


Einmannflugzeug Nasa Puffin

Das Flugzeug soll nicht mehr kosten wie ein normales Auto und ist auf eine Person ausgerichtet. Was man bislang nur im Flugsimulator ausprobieren konnte kann man also bald auch selbst in diesem Senkrechtstarter-Flugzeug für eine Person austesten. Angetrieben wird das Einmann-Flugzeug durch 2 Elektromotoren. Die Höchstgeschwindigkeit soll laut NASA bei 300 mph liegen (~480 kmh).

Dieses Video soll zeigen, wie leicht Fliegen in so einem Einmannflugzeug geht:


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

11 Kommentare

  1. mace

    27. Januar 2010 at 11:27

    Sieht sehr interessant aus. Ist dann nur die Frage wenn es irgendwann soweit ist ob es dafür genug Landeplätze gibt, das sich das Ding auch lohnt anzuschaffen. Und ich denke das Problem könnte auch sein, das nur eine Person dort reinpasst. 2-3 sollten es schon sein.

  2. Trends der Zukunft

    27. Januar 2010 at 14:50

    Am Anfang steht natürlich immer die Vision. Die Frage bleibt natürlich, ob der Mensch in so einem Gerät später tatsächlich noch selber steuert, oder ob das ein Computer automatisch für uns übernimmt und damit auch den Flug-Verkehr steuert…

  3. DonSanchez

    2. Februar 2010 at 14:23

    Na sowas Nettes aber auch! Bin weg – Pilotenschein machen!

  4. Karl

    16. August 2010 at 09:53

    Sieht gut aus. Das Flugzeug ist richtig klasse.

  5. Sarah

    28. September 2010 at 13:55

    Das sieht wirklich super aus. Vlt. fliegen wird in Zukunft nur noch mit Flugzeugen durch die Gegend. Ein Pilotenschein braucht man jetzt noch nicht 🙂

  6. Barbara

    12. Oktober 2010 at 11:14

    Ich bin absolut begeistert! Das sieht mir sehr nach Zukunft aus. Ich kann mir echt gut vorstellen, dass wir bald alle so ein Flugzeug haben und das dadurch nur noch wenig bis garkeine Autos mehr auf den Straßen zu finden sein werden.

    Aber wie soll das mit dem Flugverkehr geregelt werden? Einen Computer zu entwickeln, der das übernimmt, wäre schon wieder zu übertrieben. Hmm.. Hoffentlich erlebe ich das noch mit! Das würde ich echt zu gerne sehen.

  7. roland

    18. Januar 2011 at 11:26

    itßs fu…. nice.
    riding Ducati was yesterday tomorrow we will fly.

  8. yamaha gdansk

    16. Mai 2011 at 21:38

    I want to make my first www, do you thing that blogenginenet cms is good ??

  9. FRHANSZ

    2. März 2012 at 21:44

    ES GIBT BESSERES VIEL ZU UMSTÄNDLICH & VIEL ZU GROß !!!

  10. Holgi

    21. Mai 2012 at 14:43

    Erinnert mich irgendwie an die Zeitschrift „Hobby“ aus den sechziger Jahren.

    Die Art zu starten ist übrigens nicht neu, dafür extrem ineffizient. Wurde gegen Ende des WK 2 von den Deutschen für einen Abfangjäger „erfunden,“ die Amerikaner und Franzosen fanden das nach Tests aber auch eher nicht gut.

  11. ulrich kathmann

    27. Februar 2017 at 14:46

    uli
    27.02.2017
    die zeit ist also endlich gekommen…flugschein her und ab gehts.
    hoffentlich nicht der einzige flugkörper…bin auf die ,bestimmt noch, folgenden gespannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.