Im heutigen Pro7 Galileo Beitrag zum Thema Erdgasbohrungen wird ein Team von Geologen dabei begleitet, wie sie auf einer Kuhwiese im Allgäu nach Erdgas bohren. 20 Millionen Euro kostet alleine die Suche nach Gas und alle Beteiligten hoffen natürlich, die erwarteten 3 Milliarden Kubikmeter Gas zu finden ….


Speziell im Zeichen der aktuellen Gaskrise zwischen Russland und der Ukraine und der damit verbundenen Versorgungsängpässe mit Gas in Europa werden Erdgasbohrungen aber zunehmend wieder interessant für Energieunternehmen.

Hier noch ein lustiger Werbespot für Erdgas aus der Schweiz
„Was ist Erdgas“


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.