Wellenenergie ist eine Form der erneuerbaren Energie, die bei weitem nicht so verbreitet ist wie Solar- oder Windenergie. Dabei stellen Wellen eine kontinuierlich verfügbare Energiequelle dar. Das britische Überseegebiet Gibraltar an der Südspitze der iberischen Halbinsel möchte dies ändern. In Zukunft sollen 15 Prozent des Energiebedarfs auf der kleinen Halbinsel aus Wellenenergie gedeckt werden.


Bei diesem ambitionierten Vorhaben soll die israelische Firma Eco Wave Power (EWP) helfen. Das Unternehmen soll ein Wellenkraftwerk bauen, dass 5 Megawatt Energie bereitstellt. EWP arbeitet bereits seit 2011 an Technologien, um die Energie von Wellen in elektronische Energie umzuwandeln. Ein Pilotkraftwerk steht im Hafen von Jaffa in Israel, ein weiterer Test wurde in der Ukraine durchgeführt. Mit den Jahren entwickelte EWP zwei verschiedene Versionen von schwimmenden Plattformen, die Energie aus den Bewegungen der Wellen gewinnen können. Die Plattformen müssen harschen Wetterbedingungen sowie der Korrosion durch das Salzwasser widerstehen. EWP verwendet daher eine besondere Beschichtung, die den Plattformen eine Lebensdauer von mindestens 30 Jahren ermöglicht.


5 Megawatt Energie aus Wellen

2014 unterschrieben EWP und Gibraltar eine Vereinbarung über den Kauf elektrischer Energie, im Folgejahr begann der Bau des Wellenkraftwerks. Laut EWP handelt es sich um das erste Eco Wave Kraftwerk, das an das Stromnetz angeschlossen ist. Bisher kann das Kraftwerk lediglich 100 Kilowatt bereitstellen, was noch weit von den vereinbarten 5 Megawatt entfernt ist. Dank einer Förderung von der EU wird die Leistung nun aber in Phasen hochgefahren werden können.

Gibraltars Minister für Gesundheit, Umwelt, Energie und Klimawechsel John Cortes sagte über das Projekt: “In the last four and a half years, we have been through a lot. People were coming with these magic black boxes; they told us you give us some funding and we will give you the power. They never came up with anything. Nothing ever worked. This is clearly working. I think that the future is bright and the future like the past all those six million years ago is in the power of the sea all around us.

Wellenenergie wird auch weiterhin keine so große Rolle spielen wie Wind- oder Sonnenenergie. Dennoch sind die Fortschritte in dem Bereich zu begrüßen, es handelt sich um eine gute Möglichkeit für Staaten mit Küstenlinie, den Anteil von erneuerbaren Energien zu erhöhen.

via CleanTechnica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.