Zurzeit ist wieder einmal ein ziemlich spannendes Projekt bei Kickstarter im Umlauf. Die Rede ist von einem Smartband, das über einen gebogenen E-Ink Bildschirm verfügt und in der Lage ist Nachrichten, Benachrichtigungen und die Uhrzeit anzeigen zu können. Das Besondere an dem Band ist, dass trotz der recht geringen Akkukapazität, eine Haltbarkeit von bis zu einem Jahr gewährleistet wird.


Wearable mit langer Ausdauer

Die Akkulaufzeit ist nach wie vor die Achillesferse bei vielen aktuellen Wearables. Dank des sparsamen E-Ink Displays ist das „Eyecatcher“ getaufte Smartband jedoch eine Ausnahme. Bereits von E-Book-Readern bekannt, soll die Displaytechnologie auch vermehrt bei Wearables zum Einsatz kommen. Zwar zeigt das Display die dargestellten Inhalte nicht in Farbe an, dennoch ist der Bildschirm gut lesbar und verschlingt eben kaum Akku. Es wird immer nur Energie benötigt um eine neue Seite anzeigen zu können. Über die Verweildauer wird keine zusätzliche Akkuleistung abverlangt.


Looksee Labs setzt beim Eyecatcher auf ein 5 Zoll großes E-Ink-Display, das neben Benachrichtigungen und der Uhrzeit auch Anrufe anzeigt. Im Inneren des Geräts befindet sich unter anderem ein 100 mAh starker Akku. Trotz der recht geringen Kapazität, soll die Energie für 8.000 Bildschirmerneuerungen ausreichen. Wenn der Akku also ein Jahr halten soll, wären täglich bis zu 22 Anzeigeänderungen drin.

Das Smartband unterstützt Bluetooth, so dass auch eine Verbindung mit dem iOS und Android Smartphone möglich ist. Zum Durchblättern der Seiten sind leider weder Knöpfe noch ein per Touchgesten bedienbarer Bildschirm vorhanden. Mitte 2016 soll Eyecatcher in den Handel kommen. Auf Kickstarter kann das Projekt gefördert werden. Aktuell kostet das Armband 214 US-Dollar. Wer eines haben möchte, der muss noch 30 US-Dollar Versand und 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer sowie die Zollgebühren mit dazu rechnen. Das Smartband ist in drei Farben verfügbar. Das Fundingziel in Höhe von 75.000 US-Dollar wurde in recht kurzer Zeit schon erreicht. Es kann sich hier also um einen echten Renner handeln.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.