Die aktuelle Finanzkrise hat ja eine tiefe Rezession nach sich gezogen. Doch wann ist diese Rezession endlich vorbei – und wie lange dauerten Rezessionen bisher in der Vergangenheit. In dieser Statistik sind alle bedeutenden Rezessionen in den USA aufgezeichnet und ihre durchschnittliche Dauer, bis sie ihren Tiefpunkt erreicht hatten:


Rezessionen in den USA 1900 – 2009

Im Durchschnitt dauerte eine Rezession 14,43 Monate, doch die aktuelle Rezession nach dieser Finanzkrise dauerte bis Mitte März (der voraussichtliche Tiefststand) schon 17 Monate. Damit dauerte nur die Krise in den USA 1929 länger – Satte 43 Monate!


Historisch betrachtet setzte der Aufwärtstrend an den Börsen meist ca. 6 Monate vor der tatsächlichen wirtschaftlichen Erholung ein. Somit könnte bereits im 4. Quartal auch die „Realwirtschaft“ wieder auf den Wachstumskurs zurückkehren.

Betrachtet man die wichtigsten Aktienkurse und Indizes sieht man eine sehr einheitliche Entwicklung nach Oben. Könnte als gut sein, dass Privatanleger bald wieder ihre Sparbücher auflösen und in Aktien investieren.

Entwicklung von Aktienkursen und Indizes

(Quelle: Personalblog, Dauer von Rezessionen)

Öl ist somit schon praktisch wieder auf dem Stand von 2007. Auch Nasday und Swiss Market Index sind bereits wieder auf dem Stand von Anfang 2005. Nur der Dow Jones hat noch einiges Potential nach unten -dafür war die „Bubble“ in den letzten Jahren auch nicht so groß.

Ein Problem welches uns aber noch länger verfolgen wird ist die extreme Staatsverschuldung und die Verschuldung der Banken als Folge der aktuellen Finanzkrise. Auch die Leitzinsen werden bald einmal wieder nach oben gehen müssen – ganz einfach weil nach unten kein Platz mehr ist.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

4 Kommentare

  1. Andreas

    9. Juni 2009 at 15:06

    Die Börsen haben mit der Realwirtschaft schon lange nichts mehr zu tun. Auch sind sie kein Indikator für irgendwas. Diese Krise wird auch keine Durchschnittliche Länge haben, auch ist sie nicht mit 1929 vergleichbar. Diese Krise ist weltweit und Systemisch, es wird keine Erholung mehr geben solange das jetzige System besteht.

  2. Sim

    9. Juni 2009 at 17:43

    Hier scheint einer das Ausmaß der Krise nicht ganz verstanden zu haben… Wahrscheinlich zuviel Mainstream gelesen.

    http://www.leap2020.eu/ Hier die Zusammenfassungen seit 2006 sollten dir weiterhelfen!

  3. Bartosz

    9. Juni 2009 at 20:03

    Hey Sim! Top!

  4. eachtradingday

    12. Juni 2009 at 10:29

    die „mainstream“ medien pflichten dir bei, was widerrum die „none“ mainstream medien skeptisch macht.

    auch ich glaube nicht an diese rosarote brille die uns allen aufgesetzt wird. wir stehen dieses mal vor wirklichen problemen und wird sich vermutlich nur mit 1929 vergleichen lassen.

    gruss
    eachtradingday

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.