Becker Automotive Design ist berühmt und berüchtigt für das modifizieren von Luxus Karosserien auf Wunsch. Der neueste Clou der Designschmiede ist ein Cadillac Escalade mit integriertem Fitnessstudio in Form eines Fitness-Bikes. Das Fahrrad ist eines von duzenden Features des aufgemotzten Cadillac. Unter den weiteren Highlights befinden sich ein großer Plasmafernseher, Laptop Station, Massage Sitze und mehr. Die Zielgruppe für das fahrende Fitnessstudio sind Manager, die Fitness lieben, aber nur wenig Zeit für ihr tägliches Work Out Programm haben.

Fitnessstudio und Luxus im Cadillac Escalade

In dem heute wettbewerbsorientierten Geschäftsumfeld gilt, jede freie Sekunde des Lebens zu nutzen. Der Becker Cadillac Escalade ermöglicht es, während der Fahrzeit im Auto, einer der ruhigsten Zeiten die man als Manager hat, ein Work-Out zu betreiben und den Körper fit zu halten. Der Cadillac Escalade ist mit allen weiteren Annehmlichkeiten und dem Komfort eines Büros ausgestattet. Mit der integrierten Work-Out-Station steigert der neue Wagen die Effizienz und Produktivität und hält die Reisenden zudem fit. Nebenbei kann man auf das Internet zugreifen oder den Fernseher einschalten.


So sollen Top-Manager im Auto nicht nur Fitness betreiben, sondern auch auf dem Neuesten bleiben. Ein integriertes Telefon und Videokameras für Online-Konferenzen sind eine Selbstverständlichkeit. Der Cadillac Escalade mit Fitnessstudio und allerlei Luxus im Innenraum wird in alle Länder geliefert, auf Wunsch mit oder ohne Fitness-Rad. Generell gilt, dass jeder Kundenwunsch berücksichtigt wird und alles möglich ist. Also, wer noch ein wenig Taschengeld übrig hat, sollte sich Becker Automotive Design mal anschauen.

Passendes Video zum Artikel

Das folgende Video zeigt ein ahnliches Unternehmen, das sich auch dem Design von Autos auf Wunsch widmet. Im Video zu sehen, der Cadillac Escalade Van mit Luxus Austattung.

Weitere interessante Luxus Trends

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

2 Kommentare

  1. Peter-Alexander

    20. April 2012 at 22:25

    Wie wär’s mit radfahren?

  2. Jürgen

    26. Juli 2012 at 11:38

    ich würde mir das schon zulegen, da Fitness meine Passion ist aber was machen die jenigen die nur dem guten Vorsatz folgen etwas mehr für die Gesundheit zu tun. Bleibt das Fahrzeug dann auch in der Garage stehen? Ich glaube dafür ist es ein wenig zu teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.