Das für das Google Handy entwickelte Betriebssystem Google Android wurde nun von einigen Entwicklern auf einem regulären Netbook installiert. Die Google Android Plattform, welche als Open-Source verfügbar ist, wurde zuvor auch schon auf einem Asus Eee-PC 701 zum Laufen gebracht. Innerhalb von vier Stunden soll Android dabei mit fast allen Hardware-Komponenten funktioniert haben, inklusive Grafik, Sound und WLAN für Internetzugriff. Nur Open-Office hat leider noch keine eigene Version für Google Android bereit.


Auch wenn dieses Experiment sicherlich noch nicht Serienreif ist, so zeigt es dennoch, dass mit Google Android ein neues, schlankes Betriebssystem für Netbooks von Google möglich ist und mitunter zu einer ernsthaften Konkurenz für Nokia, Microsoft, Blackberry, Palm, etc. werden kann. Nicht nur auf dem Handymarkt, sondern auch im PC-Bereich.

google android betriebssystem für netbooks


via

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

4 Kommentare

  1. Keva Rojo

    7. April 2010 at 17:23

    Great post! the eee pc rocks

  2. […] Android auf dem Eee PC […]

  3. […] Foren wird schon mit Bezeichnungen wie Eee-Book und Eee-Top spekuliert – in Anlehnung an das Eee-Netbook welches ASUS schon vor längerer Zeit auf den Markt brachte. Prototyp des Asus eBook […]

  4. […] wie WhackAMole basteln. Die Anleitung für die WhackAMole App findet sich hier. Zudem stellt Google diverse Tutorials zum Umgang mit dem App Inventor zur Verfügung. Diese Anleitungen finden sich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.