google-streetview-tracker
Google Street View Tracker im Einsatz auf Hawaii (Bild: Google)

Google’s Kartendienst Google Maps hat bereits in vielen Ländern dieser Welt die Straßen mit Google Streetview Fahrzeugen abgefahren und die 360° Aufnahmen online gestellt. Selbst auf Skidoos, Trolleys und Trikes wurden die Kameras schon montiert um abgelegene Wege oder sogar Skipisten visuell zu kartographieren. Nun gibt es auch Google Maps Maker Rucksäcke mit einem 360 Grad Kamera-Kopf der alle 2,5 Sekunden ein Foto von der Umgebung macht und dieses dann später für Google Streetview aufbereitet.

Wie Google berichtet wollen Sie diese Street-View Tracker Aufnahmen nicht alle selber machen, sondern rufen Tourismusorganisationen dazu auf, sich für die Google Maps Maker Ruksäcke zu bewerben und diese auszuleihen. Der erste Partner der an diesem Projekt teilgenommen hat war das Hawaii Visitors and Convention Bureau (HVCB) welches Bilder der beliebtesten Wanderwege und Vulkane zur Verfügung gestellt hat.


Video: Street View Trekker im Einsatz

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.